Archiv-Suche

Fragen?

Ihre Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Jahreszahlen Lenzing: Schwieriges Umfeld - rote Zahlen - Dividende gestrichen. CEO Sielaff: "2023 wird Comeback-Jahr" 09.03.23


Solides erstes Halbjahr 2022, zweites Halbjahr "perfect storm". Die gestiegenen Umsatzerlöse auf 2,6 Mrd. Euro um 17 % führt CEO Stephan Sielaff auf Kostensteigerungen und einen Volumenanstieg im Pipe durch eine neue Anlage in Brasilien zurück. Das EBITDA schmilzt um ein Drittel auf 242 Mio. Unter dem Strich steht nun ein Verlust von 37 Mio. oder 2,75 Euro je Aktie. Hohe Energie- und Materialkosten beschäftigen auch Lenzing. "Insbesondere die Textilnachfrage ist eingebrochen." Das Unternehmen wird seine Personalkosten um 40 Mio. Euro reduzieren müssen. Für 2022 gibt es keine, und für 2023 voraussichtlich weniger als 4,50 Euro Dividende - das Jahresergebnis wird es zeigen. Sielaff ist kämpferisch und zuversichtlich: "2023 wird unser Comback Year!"

Dauer: 17:10


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 20.05.2024
Wiener Börse Party #653: ATX TR Pfingstmontag erneut auf Rekord, den DAX year to date überholt, Tipp von Andi Gross für Agrana


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge