Sonntag, 28.05.2017 20:28:34

Die neuesten Beiträge

Anzeige

Börsenradio Schlussbericht Fr. 26. Mai 2017 - Wenig Bewegung am Brückentag

Brückentag an der Börse. Das bedeutet dünner Handel. All zu viel geschah nicht den Tag über. Der DAX schloss mit minus 0,2 % und 12.602 Punkten, der ATX in Wien mit Plus 0,2 % und 3.210 Punkten. Sie hören unter anderem Mojmir Hlinka und den ehemaligen Hacker und Cyber Security Experten Peter Kestner.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:26 min)
Veröffentlicht am 26.05.2017 um 17:56

Warum muss der Euro scheitern? "Die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit!"

Die Autoren und Berater Marc Friedrich und Matthias Weik sehen den Euro vor dem Aus: "Der Crash ist die Lösung. Die Menschheit lernt nur durch Katastrophen". Wo genau liegt das Problem? Was muss sich ändern. "Der Wandel kommt nicht von oben, sondern von unten. Und vor allem: Wann knallt es denn? "In den nächsten drei bis fünf Jahren."
Marc Friedrich & Matthias Weik (Redner und Autoren) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:12 min)
Veröffentlicht am 26.05.2017 um 15:23

Mojmir Hlinka: "Jeder, der auf Crash Propheten gehört hat, ist inzwischen bankrott"

Der Euro ist gestiegen, das könnte Auswirkungen auf die Börsen haben. "Ein starker Euro ist nicht nur schlecht." Welche Rolle spielt Donald Trump aktuell für die Börsenentwicklung? Außerdem: Wie weit kann der Bullenmarkt noch laufen? Droht ein Crash? Muss man sein Depot für den Sommerurlaub aufstellen?
Mojmir Hlinka (Eidg. dipl. Finanz- und Anlageexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:16 min)
Veröffentlicht am 26.05.2017 um 13:26
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 26. Mai. 2017 - DAX zieht sich am Brückentag zurück, Trump drückt Autobauer, Ölpreis, Sharp

Am Brückentag verliert der DAX bei dünnem Handel bis zum Mittag 0,4 % auf 12.570 Punkte. Im Fokus ist unter anderem die Politik mit G 7 Treffen und Donald Trump, der mit Äußerungen über die deutsche Automobilindustrie die Kurse drückt. Außerdem: Ölpreis und Sharp.
Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:55 min)
Veröffentlicht am 26.05.2017 um 12:30

Themen: Viel los trotz Feiertag und Brückentag, Ölpreis, MBB und Rheinmetall im Fokus

Die Trends vom Parkett: trotz des Feiertags und Brückentags ist viel zu tun am Börsenparkett. "Wir sind alle da!" Im Fokus der Händler sind neben dem Ölpreis und dem Euro/Dollar auch Einzelwerte wie MBB und Rheinmetall. Und auch in nächster Zeit stehen noch Termine an: "Es ist Hauptversammlungszeit."
Atakan Sahin (Spezialist für Derivative Produkte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:05 min)
Veröffentlicht am 26.05.2017 um 11:35

Cyber-Security Experte Peter Kestner: Russland, Nordkorea, USA und die Bundestagswahl - Müssen wir mehr Cyberangriffe erwarten?

Angeblich gab es im US-Wahlkampf Cyberangriffe auf Hillary Clinton und ihr Team, Eingriffe von außen. Angeblich steckt Russland dahinter, auch Nordkorea wird aktuell beschuldigt, Cyberangriffe zu tätigen? Ist das auch für die Bundestagswahl zu erwarten? Wer ist zuständig? Die Bundeswehr? Wie wird sich das Thema Cyber-Security entwickeln? (Teil 2)
Peter Kestner (KPMG-Partner) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:46 min)
Veröffentlicht am 26.05.2017 um 09:03
Anzeige

Andreas Feuerstein: "Versprochen und geliefert!" - wieder ein neuer Rekord bei der S Immo, neue Dividende 0,40 Euro

"Wir sehen momentan keine Immobilien blase, aber Märkte, die schon sehr gut gelaufen sind. Eine Blase würde ich dann sehen, wenn sehr viel kreditfinanziert wäre. Wir sehen einige reife Märkte. Bei unserer Aktie ist noch Luft nach oben. Wir feiern 2017 unseren 30. Geburtstag."
Andreas Feuerstein (Senior Investor Relations Manager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(0:00 min)
Veröffentlicht am 26.05.2017 um 08:52
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

Ein alter bekannter Broker-Pionier baut neuen Broker auf - die DAD.AT

Die DAD.AT steht für: Die Alles Direktbank. DADAT ist eine Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG. Der Pionier ist Ernst Huber, der schon vor über 20 Jahren die Direktanlage.AT aufgebaut hat. "Ich dadat besser traden!"
Ernst Huber, MBA (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:38 min)
Veröffentlicht am 26.05.2017 um 08:44
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

Märkte am Morgen, Fr. 26.05.17 - DAX macht langsam vor dem Feiertag, gute Konjunkturdaten, Zahlen von Vonovia, Uniqa, SBO und CA

Wirklich viel Bewegung am Markt gab es am Tag vor dem Feiertag nicht. Der DAX verlor am Mittwoch 0,1 % auf 12.643 Punkte, der ATX in Wien legte immerhin kurz vor Schluss nochmal zu und schloss bei 0,7 % Plus und 3.204 Punkten. DAX Schlusskurs am Do.: 12.621 Punkte mit -0,17 %. Sie hören unter anderem Heiko Thieme, Philipp Vorndran und die Vorstände von Schoeller Bleckmann, Uniqa und Ca Immo.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:47 min)
Veröffentlicht am 26.05.2017 um 05:01
Anzeige

CA Immo Q1 2017: Gewinnsprung, Update zu Immofinanz, Einstieg in Wohnungsbau?

CA Immobilien Anlagen AG CFO Dr. Hans Volkert Volckens konnte erfolgreich in sein erstes vollständiges Jahr als Vorstand starten: Die Mieterlöse stiegen Plus 9 % auf 43,8 Mio. Euro, der FFO stieg von 20,9 Mio. auf 23,6 Mio. Euro zu, der Konzerngewinn sogar um 76 % auf 23,2 Mio. Euro. Wo ist Wachstum geplant? Wie ist der Stand der Dinge bei der Immofinanz-Fusion? Steigt CA Immo jetzt auch in den Wohnungsbau ein?
Dr. Hans Volkert Volckens (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:14 min)
Veröffentlicht am 24.05.2017 um 18:15
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

Uniqa Q1 2017: CEO Andreas Brandstetter über Prämienwachstum, weniger Gewinn und was Strabag damit zu tun hat

Nach Veröffentlichung der Q1 Zahlen rutscht die Uniqa auf den letzten Platz im ATX. Grund ist unter anderem der leichte Gewinnrückgang auf 3,1 Mio. Euro. Auf der anderen seite steht ein Prämienwachstum von 5,1 % über alle Segmente hinweg. CEO Andreas Brandstetter erklärt im Interview, was dahinter steckt, was die Beteiligung an Strabag damit zu tun hat und wohin es in Zukunft geht. "Wachstum is the name of the game der nächsten Monate."
Dr. Andreas Brandstetter (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:05 min)
Veröffentlicht am 24.05.2017 um 17:40
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

Heiko-Thieme.Club Promo: DAX vor der 13.000er Marke – große Anlegerzufriedenheit – gibt es Handlungsbedarf? – Gewinne mitnehmen

Heiko Thieme: "Ich versuche, den Aufwärtstrend der Börsenwelle zu bestimmen. Die meisten Überraschungen kommen dann, wenn alles wunderbar ist, blauer Himmel, es kann ja gar nichts schief gehen: das ist ein Trugschluss!" Den Sommer genießen, aber nicht den Blick auf das Depot vergessen. Update der Empfehlungsliste,…
Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:48 min)
Veröffentlicht am 24.05.2017 um 16:09
Anzeige

Philipp Vorndran: "Sie brauchen für eine nachhaltige Bewegung nach unten einen schwarzen Schwan"

Steigt die Nervosität? "Viele haben Liquidität an der Seite und warten seit Monaten auf eine Korrektur. Also würde ich sagen: Ja, die Nervosität steigt." Was könnte einen Rücksetzer bringen? "Sie brauchen für eine nachhaltige Bewegung nach unten einen schwarzen Schwan." Was wird wichtig? "All das, worüber wir schon seit Monaten diskutieren, zu dem eigentlich alles gesagt worden ist, das bewegt die Märkte nicht mehr wirklich."
Philipp Vorndran (Kapitalmarktstratege) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:34 min)
Veröffentlicht am 24.05.2017 um 13:05

Börsenradio Marktbericht, Mi. 24. Mai. 2017 - DAX leicht im Minus, gutes Gfk-Konsumklima, Grammer HV, Vonovia Q1 Zahlen

Der DAX zeigt wenig Bewegung und muss bis zum Mittag leicht ins Minus mit 12.647 Punkten und Minus 0,1 %. Im Fokus sind unter anderem die Hauptversammlung bei Grammer, der gute Gfk-Konsumklimaindex und die Quartalszahlen bei Vonovia.
Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:57 min)
Veröffentlicht am 24.05.2017 um 12:40

Durchschreitet die SBO 2017 das Tal der Tränen? (Q1-Tendenz: mehr Umsatz, weniger Verlust)

Wenn die OPEC in Wien tagt, ist SBO (Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG) mit Vorort? Wenn die Opec die Ölfördermengen in dieser Woche senken wird, ist das ein Vorteil oder Nachteil für den Ölfeldausrüster? Der Verlust je Aktie sank im 1. Quartal 2017 von 94 auf 31 Cent.
Gerald Grohmann (Vorsitzender des Vorstandes und CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:46 min)
Veröffentlicht am 24.05.2017 um 11:40
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.
Anzeige

Märkte am Morgen, Mi. 24. Mai 2017, DAX trotzt den Anschlägen, starkes Ifo-Klima, Lufthansa Streit, KION, VIG, TUI, RCB

Ernüchternde Konjunkturdaten in den USA: Dow 20.937 Punkte und +0,21 %. Der DAX trotzt den Anschlägen mit +0,31 % bei 12.659 Punkten. Zoff zwischen Lufthansa und Fraport, Kapitalerhöhung bei Kion. Das Ifo-Klima ist so hoch wie seit 1999 nicht mehr. Bei uns in den Interviews: u.a. Prof. Elisabeth Stadler von VIG, Dr. Klaus Gerdes von Sanochemia, Marianne Kögel von der RCB und Dr. Elke Eller von TUI.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(18:42 min)
Veröffentlicht am 24.05.2017 um 05:34

Sygnis Co-CEO Dr. Heikki Lanckriet: Innova-Akquisition und mögliche Zukäufe - "bring the company in a different kind of game"

Sygnis will Innova Biosciences übernehmen und dafür Kapitalmaßnahmen durchführen. Was macht Innova so besonders? "Best in class technology, very innovative." Innova ist in vielen Punkten als Ergänzung zum Sygnis-Geschäft zu sehen. Durch die Kapitalerhöhung sollen neue Investoren angelockt werden, mit dem Geld vielleicht noch mehr zugekauft. "The akquisition really brings the company in a different kind of game."
Heikki Lanckriet, (Co-CEO, CSO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:36 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 18:01

Sanochemia im 1. Halbjahr 16/17 mit Verlust - Vorstand Dr. Gerdes: Darum wird das 2. Halbjahr besser

Sanochemia mit den Zahlen zum 1. Halbjahr 2016/17: Der Umsatz ist gestiegen auf 18,6 Mio. Euro nach 17,5 Mio. Aber das EBIT ist negativ mit 0,9 Mio. Als Grund werden Sonderkosten und gestiegene Rohstoffkosten genannt. Das 2. Halbjahr soll besser werden. Bleibt am Schluss auch Gewinn?
Dr. Klaus Gerdes (Vorstand für Marketing und Sales / F&E , Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 17:20
Anzeige

DAX, Ölpreis, Euro: Die spannendsten Themen der Börsenwoche in der charttechnischen Analyse

Der DAX hat nach dem angedeuteten Rücksetzer der vergangenen Woche gegengesteuert und ist inzwischen wieder auf fast 12.700 Punkte gestiegen. "Solange ein Trend läuft, ist es schwer zu sagen, wie lange er noch läuft." Auch der Ölpreis beschäftigt wieder. Welche Marken sind hier im Auge zu behalten? Der Euro hat die 1,12 Marke hinter sich gelassen. "Ich würde jetzt nicht mehr long in den Euro/Dollar einsteigen."
Dr. Gregor Bauer (Charttechniker) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:25 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 15:18

Johannes Hirsch: "Unsere Dividenden-Ernte war üppig!" - geht DAX-Rallye weiter?, Zertifikate sinnvoll z. B. bei Rohstoffen?

"Ich sehe nicht, dass wir an einem oberen Punkt angelangt sind. Erst wenn ich öfters lese: der DAX bald bei 16.000 Punkte, ja dann haben wir eine Euphorie, die gefährlich ist. Hebelprodukte setzten wir grundsätzlich nicht ein. Aber Zertifikate einzusetzen gibt definitiv Sinn, besonders bei besicherten Rohstoffen."
Johannes Hirsch (Geschäftsführer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:10 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 13:46

Börsenradio Marktbericht, Di. 23. Mai. 2017 - starkes Ifo-Klima, Streit zwischen LH und Fraport, Kion Kapitalerhöhung

Das Attentat in Manchester hatte keinen negativen Einfluss auf die Börse. Bis zum Mittag erreicht der DAX ein Plus von 0,5 % auf fast 12.700 Punkte. Der Streit um Billigflugrechte zwischen Fraport und Lufthansa geht weiter. Der Gabelstapler- und Anlagenbauer Kion mit 600 Mio. Euro Kapitalerhöhung.
Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:46 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 12:12
Anzeige

VIG mit gutem Jahresstart: mehr Gewinn, niedrigere Kosten, Prämienanstieg - CEO Prof Stadler: "Wir sind durchaus sehr zufrieden"

Die Vienna Insurance Group konnte gut ins Jahr starten: Q1/2017 ist ein ganzes Stück besser als im Vorjahr. 110 Mio. Euro Vorsteuergewinn sind ein Plus von 22 %. Die Prämien wurden erhöht, die Kosten gesenkt. Mit der Strategie "Agenda 2020" ist die VIG auf Plan. CEO Prof. Elisabeth Stadler: "Wir sind durchaus sehr zufrieden."
Prof. Elisabeth Stadler (Generaldirektorin (CEO) Vorstandsvorsitzende) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:59 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 12:11
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

And the Winner is … Das Österreich Zertifikat des Jahres war ein voest Express - neues auf Shell

Die RCB gewann die ersten Plätze des Zertifikate Awards 2017 in fast alle Kategorien. Ein sehr erfolgreiches war das Express Zertifikat auf die voestalpine. Das Produkt wird auch mit 12 % vorzeitig getilgt. Mit der gleichen Idee gibt es ein ROYAL DUTCH SHELL EXPRESS, mit einem Coupon von 5,25 %. Was passiert aber, wenn der Kurs der Shell fallen wird?
Marianne Kögel (Strukturierte Produkte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:49 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 11:38
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

Tui-Vorstand Dr. Elke Eller: "An der digitalen Transformation führt kein Weg vorbei" - Welche Rolle spielt dabei der Mensch?

Dr. Elke Eller ist Personalvorstand bei Tui und Präsidentin des Bundesverbandes der Personalmanager. Somit ist sie die perfekte Interviewpartnerin zum Thema digitale Transformation, die Angst, von Maschinen ersetzt zu werden, die Zukunft der Arbeit und die Frage, was genau mit Digitalisierung eigentlich gemeint ist. "Alles was digitalisierbar ist, wird in Zukunft digitalisiert werden."
Dr. Elke Eller (Mitglied des Vorstands, Personal, Arbeitsdirektorin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:51 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 10:00
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 23. Mai 2017: DAX startet Woche negativ, Trump und Ölpreis beschäftigen den Markt

Nach dem Rücksetzer der vergangenen Woche war die große Frage: gelingt dem DAX der Wochenstart? Bis Börsenschluss hieß es Minus 0,2 % auf 12.619 Punkte. Der ATX dagegen legte 1 % zu auf 3.194 Punkte. Im Fokus waren unter anderem die Auslandsreise von Donald Trump und die steigenden Ölpreise.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:57 min)
Veröffentlicht am 23.05.2017 um 05:18
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at