Montag, 11.12.2017 19:49:48

Die neuesten Beiträge

Anzeige

Börsenradio Marktbericht: DAX hält 13.000 auf Abstand, wie wird das Börsenjahr 2018?

Der DAX kann die 13.000 Punktemarke zu Wochenbeginn auf Abstand halten. Es stehen aber im Laufe der Woche mit Fed- und EZB-Enscheid noch wichtige Termine an. Der Blick von vielen richtet sich schon über die Jahresgrenze hinaus. Sie hören unter anderem Heiko Thieme und Robert Halver.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:08 min)
Veröffentlicht am 11.12.2017 um 17:37

Heiko Thieme Club: So viel Bitcoin-Handel ist empfehlenswert, so holen Sie mehr aus Ihren Gewinnmitnahmen raus

Die Themen im Heiko Thieme Club: Noch 3 Wochen bis Jahresende gibt es noch eine Santa Claus Rallye? Empfehlungen - Zusammenfassung der Woche. Bitcoin reif für´s Spielcasino? Bitcoin - jetzt auch an der Chicagoer-Futurebörse, am Starttag rauf von 15.000 auf 18.500 US-Dollar. (Gesmatlänge für Clubmitglieder 32:45 Min.)
Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:13 min)
Veröffentlicht am 11.12.2017 um 14:53

Robert Halver: "Nächstes Jahr das 10. Jahr des Aktienaufschwungs? Natürlich kann das sein!"

Robert Halver sieht vor allem die Notenbanken als Garant für weiter steigende Aktienmärkte: "Der Zinsschock muss ausbleiben, sonst fällt unsere völlig überschuldete Welt in sich zusammen. Wir sind heute weit über dem Schuldenstand von 2008. Die Fallhöhe wäre viel größer." Außerdem Anlagenotstand: "Solange die Alternative nicht da ist: Was soll man denn mit seinem Geld machen?" Wird also 2018 auch wieder ein gutes Börsenjahr?
Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:01 min)
Veröffentlicht am 11.12.2017 um 14:15
Anzeige

Börsenradio Marktbericht: positiver Wochenstart, Nikkei, Siemens und Deutsche Post mit Plus

Der DAX startet positiv in die neue Woche mit 13.174 Punkten und 0,2 % Plus. Damit bleibt er aber unter der charttechnisch wichtigen Marke von 13.200 Punkten. Gute Vorgaben brachte der japanische Nikkei. Gewinner im DAX sind Siemens und die Deutsche Post.
Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:08 min)
Veröffentlicht am 11.12.2017 um 12:34

Depotcheck für 2018: Aktienquote verringern und Edelmetalle kaufen, solange sie so günstig sind?

Rolf Ehlhardt warnt vor zu guter Stimmung, obwohl weiterhin viel Geld an die Börse fließen würde. Negatives Omen Nummer 1 sei die Angstfreiheit, "was mindestens genauso gefährlich ist." Negatives Omen Nummer 2: "Die Hysterie um Bitcoin." Ein Risiko seien außerdem Trendfolgeprodukte ein Risiko. Deshalb sei es nun an der Zeit, Aktienquoten zu verringern und Edelmetalle zu kaufen, solange sie so günstig sind.
Rolf Ehlhardt (Vermögensverwalter) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:34 min)
Veröffentlicht am 11.12.2017 um 12:03

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 11. Dez. 2017 - Fortschritte bei Brexit und US-Arbeitsmarkt, Bitcoin-Hype hält an

Gute Vorgaben ließen den DAX bis auf 13.240 Punkte steigen. Am Nachmittag kamen dann noch US-Arbeitsmarktdaten, die besser waren als gedacht. Bis Börsenschluss musste er aber einen Teil der Gewinne wieder abgeben. Es blieben 13.154 Punkte und Plus 0,8 %. In Österreich blieb die Börse zu, da war Feiertag. Außerdem bleibt Thema Nummer 1: Kryptowährungen.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:38 min)
Veröffentlicht am 11.12.2017 um 05:16
Anzeige

MBB-CEO Dr. Nesemeier über Rekorde, den Aktienkurs und Zugpferd Aumann: "Die Situation der MBB war nie so gut wie heute"

Die MBB SE erzielt im Jahr 2017 neue Rekorde: 282,4 Mio. Euro Umsatz nach 9 Monaten. In Q3 drückt die Entwicklung von Zugpferd Aumann das Tempo, weshalb die Prognose angepasst wurde. Das sieht man auch im Aktienkurs. Für die Zukunft sieht es aber nach wie vor positiv aus: 300 Mio. Euro für Investitionen in die Töchter stehen zur Verfügung und der Umsatz wächst 2018 in Richtung 500 Mio. Euro. (Teil 1)
Dr. Christof Nesemeier (Chief Executive Officer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:42 min)
Veröffentlicht am 08.12.2017 um 16:10

Alarmglocken bei Bitcoin & Co? "Ich sehe Kryptowährungen nicht als alternative Währung oder alternatives Geld"

Der Hype um Bitcoin & Co: "Kryptowährungen profitieren gerade von der Popularität, weil überall davon gesprochen wird. Das lockt natürlich auch Trendfollower an. Ich sehe das aber sehr kritisch. Insbesondere, wenn man darauf wettet, dass sich Bitcoin als alternatives Geld neben dem Euro durchsetzen soll." Noch sind allerdings Themen wie Euro/Dollar relevanter für den Markt. Was ist da zu erwarten?
Thu Lan Nguyen (Devisenstrategin / FX Strategist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:57 min)
Veröffentlicht am 08.12.2017 um 14:03

Börsenradio Marktbericht: DAX steigt, Geruch von Weihnachtsrallye? "Eher Geruch von US-Arbeitsmarktdaten"

Der DAX steigt am Freitag: 1,4 % Plus auf 13.230 Punkte, gute Vorgaben und die Vorbereitung auf die US-Arbeitsmarktdaten treiben. Es gab außerdem einen überraschenden Rückgang beim deutschen Export und gute Meldungen aus den Brexit-Verhandlungen. Meldungen kamen von Siemens, aus der Automobilbranche und Carl Zeiss.
Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:28 min)
Veröffentlicht am 08.12.2017 um 12:35
Anzeige

Themen: Nikolaus, Bitcoin-Hype, Scheine zu FMC, Dialog Semiconductor, Evotec

Die Trends vom Parkett: Der Nikolaus war da, was hat er denn am Parkett für Geschenke hinterlassen? Fällt die Weihnachtsrallye aus? Der Bitcoin-Hype - Geld, das früher in Scheinen lief, ist weg und geht in Bitcoins. Auffallender Handel bei FMC und Dialog Semiconductor.
Markus Königer (von der ICF-Bank) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:38 min)
Veröffentlicht am 08.12.2017 um 11:28

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 8. Dez 2017 - Feiertag in Österreich, noch immer keine Rallye, schon Gewinne mitnehmen?

Die 13.000 ist mal wieder überschritten. Der DAX schloss den Donnerstag mit 0,4 % Plus und 13.045 Punkten, der ATX in Wien legte 0,4 % zu auf 3.327 Punkte. Aber nach Jahresendrallye sieht das noch immer nicht aus. Sie hören unter anderem Gottfried Urban zu Frage, ob man bereits Gewinne mitnehmen sollte. Außerdem: Man of the Year Leo Willert.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:03 min)
Veröffentlicht am 08.12.2017 um 05:13

Wolfgang Juds: jetzt defensiv aufstellen? "Immobilien- oder Ölwerte sind wegen der Dividendenrendite attraktiv"

"Wir haben globale Risiken aber gute fundamentale Daten. Wenn man das gegeneinander abwägt, stelle ich fest: immer wenn der DAX versucht, nach unten auszubrechen, ist bei 13.000 eine Art Unterstützung da. Die Anleger wollen die Marke halten. Man sollte den Blick nach 2018 richten." Wie stellt sich Wolfgang Juds jetzt auf?
Wolfgang Juds (Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:55 min)
Veröffentlicht am 07.12.2017 um 16:20
Anzeige

Dachfondsmanager und Trendfolger Leo Willert als "Man of the Year 2017" ausgezeichnet

Trends suchen und Trends finden und sich dann für den richtigen Fonds entscheiden. Leo Willert ist der Erfinder des ATRS-Handelssystems. Damit werden emotionslos 17 Fonds mit mehr als 2,6 Mrd. Euro verwaltet. Besonders gut lief 2017 auch der ATX.
Mag. Leo Willert (Geschäftsführer, Head of Trading) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:51 min)
Veröffentlicht am 07.12.2017 um 15:54
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

Gottfried Urban: Gewinne mitnehmen oder Fortsetzung der Rallye? "das wird dafür sorgen, dass die Kurse weiter marschieren"

Die Frage der Stunde: kann die Rallye weitergehen oder wird es Zeit, Gewinne mitzunehmen? "In diesem Jahrzehnt hatten wir eine relativ gute Börse. Und dieses Jahrzehnt ist noch nicht zu Ende." Wo kann man noch kaufen? Wann könnte die Volatilität zurückkommen? Der DAX klebt schließlich an der 13.000. "Seitwärts ist die neue Korrektur."
Gottfried Urban (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:36 min)
Veröffentlicht am 07.12.2017 um 15:19

Börsenradio Marktbericht: DAX startet fröhlich, VW-Manager ins Gefängnis, LuHa profitiert, Steinhoff, BitCoin

Der DAX startet positiv in den Tag: bis zum Mittag steigt er auf 13.083 Punkte. Im Fokus sind VW, nachdem ein Manager in den USA ins Gefängnis muss, die Lufthansa, die von Air Berlin profitiert, Steinhoff fällt weiter und Uniper.
Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:46 min)
Veröffentlicht am 07.12.2017 um 12:48
Anzeige

The Grounds in der GBC-Analyse: Immobilieninvestments - welches Potenzial hat das neue Geschäftsmodell?

Die The Grounds Real Estate Development AG ist vor kurzem aus der Netwatch AG hervorgegangen. Nach einer Kapitalerhöhung wurde eine Immobiliengesellschaft erworben und damit der Grundstein für die Neuausrichtung gelegt: Immobilienentwicklung und Bestandshaltung. Welches Potenzial hat das neue Geschäftsmodell?
Cosmin Filker (stellvertretender Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:14 min)
Veröffentlicht am 07.12.2017 um 10:44

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 7. Dez. 2017 - Doch keine Weihnachtsrallye? Analysen von Heiko Thieme und Jens Bernecker

Eigentlich hofften ja viele auf eine Weihnachtsrallye, nachdem der DAX jetzt so viele Wochen an der 13.000 Punktemarke geklebt hat. Stattdessen am Mittwoch der Schlusskurs: 12.999 Punkte und Minus 0,4 %. Der ATX in Wien verlor 0,7 % auf 3.315 Punkte. Kommt vielleicht doch keine Rallye mehr? In der Analyse: Jochen Stanzl, Heiko Thieme und Jens Bernecker.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:29 min)
Veröffentlicht am 07.12.2017 um 05:01

Heiko Thieme Club Promo: Fällt die Weihnachtsrallye aus? "In den nächsten Tagen Chancen nutzen" - Was tun mit Steinhoff?

Es mehren sich die Stimmen, dass die Weihnachtsrallye ausfallen könnte. Heiko Thieme bleibt bei seiner Prognose von 13.500 Punkten im DAX bis Jahresende. Doch was könnte die nötigen Impulse bringen? Außerdem: Was tun mit Werten wie Steinhoff und Pro.SiebenSat1? Welche Empfehlungen hat Heiko Thieme gerade auf der Liste? (Gesamtbeitrag für Clubmitglieder 32:09 Min)
Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:36 min)
Veröffentlicht am 06.12.2017 um 16:00
Anzeige

Jens Bernecker: Gewinne vor Weihnachten mitnehmen und "schauen Sie sich doch mal Fresenius und Dialog an"

Jetzt, vor Weihnachten fehlt es an den Impulsen, wie kann man die Gewinne 2017 sichern? "Gerade die Werte, die schon gefallen sind, sind die interessanten. Schauen Sie sich doch mal Fresenius und Dialog Semiconductor an."
Jens O. Bernecker (Geschäftsführung) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:50 min)
Veröffentlicht am 06.12.2017 um 12:26

Börsenradio Marktbericht: DAX fehlt die Kraft, Steinhoff-Aktie verliert 60 %, Bayer vor Mega-Klage?

Den Börsen fehlt die Kraft: Der DAX startet schwach, die Vorgaben waren schlecht. "Es spricht wenig dafür, dass die Jahresendrallye noch kommen wird." Auch Einzelnutzernehmen bringen schlechte Nachrichten: Die Steinhoff-Aktie bricht um 60 % ein. Bayer droht eine Mega-Klage in den USA. Der Streit zwischen Google und Amazon vertieft sich.
Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:01 min)
Veröffentlicht am 06.12.2017 um 12:20

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 6. Dez. 2017 - DAX tritt auf der Stelle, BMW unter Verdacht, Bitcoin, ThyssenKrupp

Nach dem Sprung zu Wochenstart über die 13.000, lässt er es am Dienstag locker angehen: 13.049 Punkte und Minus 0,1 %. Der Bitcoin Kurs steigt weiter, aber inzwischen weniger schnell. BMW gerät unter Abgasmanipulations-Verdacht. ThyssenKrupp soll nicht aufgespalten werden.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:05 min)
Veröffentlicht am 06.12.2017 um 05:41
Anzeige

Bitcoin ist "die Mutter aller Kryptowährungen!" - Trading-Möglichkeiten auf Bitcoin

Dass die Chicagoer Derivatebörse CME ab 18. Dez. 2017 Bitcoin-Futures auflegen möchte, hat beim Bitcoin-Kurs für zusätzlichen Schub gesorgt. Wer Bitcoin-Handel möchte, hat diese Möglichkeiten: Future Handel, mit CFDs kann auch gegen den Bitcoin gewettet werden, Bitcoin Margin-Trading, an der Bitfinex leihen und wieder verkaufen.
Gabor Mehringer CFTe (Relationship Manager CMC Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 05.12.2017 um 13:37

Börsenradio Marktbericht, Di. 5. Dez. 2017 - Gewinnmitnahmen im DAX, schlechte Luft bei BMW, Thyssen-Zerschlagung?, Brexit

Ähnlich wie in den USA gestern, gibt es am Dienstag Gewinnmitnahmen bei den großen Gewinnern der vergangenen Monate, wie: Adobe, Paypal, GS, VW, Lufthansa, Infineon. Die "Deutsche Umwelthilfe" sieht bei BMW Anhaltspunkte für eine Abschalteinrichtung. Streit um Zerschlagung von ThyssenKrupp.
Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:12 min)
Veröffentlicht am 05.12.2017 um 12:27

Kommt die Weihnachtsrallye? "Wir haben auf beiden Seiten des Atlantiks die Gelegenheit, eine Jahresendrallye zu bekommen!"

Der DAX hängt nach wie vor an der 13.000 Punktemarke. "Die 13.000 Punkte sind eine Marke, die die deutschen institutionellen Anleger gerne halten wollen." Doch ist da auch noch mehr drin? Immerhin wäre es Zeit für eine Weihnachtsrallye. "Es gibt Einiges, was dafür spricht." Welche Faktoren werden wichtig? Und wann könnte die Jahresendrallye enden?
Lothar Koch (Vermögensverwalter) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:32 min)
Veröffentlicht am 05.12.2017 um 11:55
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 5. Dez. 2017 - DAX erobert 13.000 zurück, Abschiedsinterview Folker Hellmeyer

Der DAX holt sich nach dem deutlichen Minus vor dem Wochenende die 13.000 Punktemarke zurück. Schlusskurs: 13.059 Punkte und Plus 1,5 %. Der ATX in Wien stieg 1 % auf 3.362 Punkte. Grund für die gute Laune war Vorfreude auf die US-Steuerreform, die gute Fortschritte macht. Sie hören unter anderem Folker Hellemyer in seinem Abschiedsinterview als Chefvolkswirt der Bremer Landesbank.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:16 min)
Veröffentlicht am 05.12.2017 um 05:02
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at