Archiv-Suche

Fragen?

Ihre Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

S Immo: Vor-Corona-Ergebnis erreicht - H1: von 137 Mio. - "Viele Immobilien werden managementintensiver" 27.08.21


Die S IMMO AG beendete das 1. Halbjahr 2021 (Q2/2021) erfolgreich mit einem Periodenergebnis von 137,3 Mio Euro. Ergebnis aus der Immobilienbewertung: EUR 131,5 Mio. - EBIT signifikant auf 166,3 Mio. gestiegen. Der Multi-Asset-Ansatz des Unternehmens besteht aus 70 % Gewerbe und 30 % Wohnimmobilien. Dr. Bruno Ettenauer, CEO: "Wir haben mit diesem Ergebnis das Vor-Corona-Ergebnis erreicht. Etwas Zeit benötigt aber noch der Bereich Hotel." Gegenseitige Beteiligungen im Immobiliendreieck der drei großen Immo-Werte des ATX S Immo, Immo Finance, CA Immo. Die 6-prozentige Beteiligung an der CA Immo wurde verkauft. Cashflowmäßig wolle S Immo sich verstärken und das Geld für direkte Immobilienveranlagungen nutzen. Stichwort: Homeoffice. Wird es in Zukunft einen Arbeits-Hybrid aus zwei, drei Tagen Homeoffice und zwei Tagen Büro mit Besprechungsmarathon geben? "Viele Immobilien werden managementintensiver."



Dauer: 11:36


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 15.06.2024
SportWoche Podcast #113: Finanz-Leute kommentieren die Fussball-Euro, Folge 1 mit RBI-Manager Clemens Faustenhammer


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge