Donnerstag, 24.01.2019 02:37:49

Weitere Beiträge mit Thomas Zuleck

Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht Mo. 21. Jan 2019: DAX fällt zu Wochenbeginn, bleibt aber über 11.000, Henkel mit Zahlen

Zu Wochenstart muss der DAX etwas abgeben nach der Freitags-Rallye. Er hält sich aber noch immer deutlich über der Marke von 11.000 Punkten mit 11.160 Punkten und einem Minus von 1 % bis zum Mittag. Eine große Frage ist, ob der Freitag nur ein Squeeze Out war. Schwache Daten kamen aus China, die so langsam wachsen, wie seit fast 30 Jahren nicht. Henkel brachte vorläufige Jahreszahlen, die am Markt nicht gut ankamen: die Aktie muss fast 7 % ins Minus.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:13 min)
Veröffentlicht am 21.01.2019 um 12:37

Börsenradio Marktbericht, Fr. 04. Jan. 2019 – DAX legt deutlich zu – Trendwende oder Short Squeeze? Tech-Werte und Autobauer

Der DAX kann sich am Freitag deutlich erholen und über die Marke von 10.600 Punkten steigen. Dort befindet sich aus Sicht von Charttechnikern ein wichtiger Widerstand. Die Anleger an der Börse Stuttgart wurden auf dem falschen Fuß erwischt, setzen inzwischen aber wieder antizyklisch auf fallende Kurse. Zeigt der DAX eine echte Trendwende oder ist das ein Short Squeeze? Im Fokus sind nach wie vor die Tech-Werte nach dem "Apple Schock". Außerdem kamen Absatzzahlen aus der Automobilbranche.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:05 min)
Veröffentlicht am 04.01.2019 um 12:16

Börsenradio Marktbericht, Do. 27. Dez. 2018 - DAX fällt nach Weihnachten weiter, neues Zweijahrestief unter 10.500

Der DAX fällt auch "zwischen den Jahren" weiter. Nach Weihnachten rutscht er unter die Marke von 10.500 Punkten und damit auf ein neues Zweijahrestief. Und das, obwohl die Vorgaben aus den USA recht gut waren. Vor allem der US-Einzelhandel sendet positive Signale. Die Anleger an der Börse Stuttgart wurden auf dem falschen Fuß erwischt. Negative Impulse kommen aus China. Außerdem: Indexänderungen werden wirksam.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:23 min)
Veröffentlicht am 27.12.2018 um 12:30
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 20. Dez. 2018 - DAX fällt nach Fed-Sitzung, größter Jahresverlust seit 2008

Der DAX fällt nach der Fed-Sitzung, obwohl genau das eingetreten ist, was erwartet wurde: eine weitere Anhebung des Leitzinses in den USA. 2019 soll es allerdings weniger Zinsanhebungen geben. "Entscheidende Aussage: Die Geldpolitik wird 2019 die Wirtschaft weniger stützen." Nach schwachem Start und schlechten Vorgaben aus den USA und Asien kann sich der DAX bis zum Mittag etwas erholen und hält sich bei rund 10.650 Punkten. Mit knapp 20 % Minus steuert der DAX auf den größte Jahresverlust seit 2008 zu. Unter den Einzelwerten ist FedEx im Fokus.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:27 min)
Veröffentlicht am 20.12.2018 um 12:33

Börsenradio Marktbericht, Fr. 15. Nov. 2018 - Brexit weiter spannend, DAX-Charttechnik wird relevant, Nvidia bricht 16 % ein

Der DAX bleibt am Freitagvormittag relativ gelassen, was neue Brexit-Meldungen angeht. Er hält sich bei 11.400 Punkten. Nun rückt aber die DAX-Charttechnik in den Fokus, wo sich die Anleger nach unten orientieren. Die englische Börse mit dem Leitindex FTSE 100 bleibt auf Wochensicht fast bewegungslos. An den US-Börsen gab es sogar einen kleinen Lichtblick. Heute früh brachte Nvidia aber wieder Hiobsbotschaften mit ihrem schwachen Ausblick. Auch Amazon und Apple verlieren und rutschen damit beide unter die 200-Tagelinie.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:03 min)
Veröffentlicht am 16.11.2018 um 11:40

Börsenradio Marktbericht, Mi. 14. Nov. 2018 - Italien, Brexit und Berichtssaison im Markt - DAX wieder über 11.400

Im Mittwoch ist der DAX durch viele Themen belastet: Brexit, Italien und die Berichtssaison bringen Neuigkeiten, hinzu kamen schwache Daten aus der deutschen Wirtschaft, wo das BIP erstmals seit 2015 schrumpft. Der DAX kann bis zum Mittag aber die 11.400 Punktemarke zurückerobern. Die Anleger an der Börse Stuttgart hatten damit ein richtiges Näschen, nehmen gegen Mittag aber eher Gewinne mit. Die Berichtssaison brachte auch in Deutschland viele wichtige Quartalszahlen, so zum Beispiel von E.ON, RWE und Wirecard.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:34 min)
Veröffentlicht am 14.11.2018 um 13:23
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 13. Nov. 2018 DAX erstaunlich stark, Tech-Angst!, Crash bei AMD?, Bayer starke Zahlen?

Der DAX ist am Dienstag erstaunlich stark. Nach dem starken Rücksetzer vom Montag mit Minus -1,77 % startete der DAX im Plus und erreichte bis zum Mittag +0,7 % und sogar wieder die 11.400 Punkte-Marke. Und das obwohl die US-Werte alle im Minus waren und man schon von Tech-Angst spricht. Gewinnwarnung eines Zulieferers bei Apple, die Aktie fällt -5 %. Erstmal ist Monsanto bei den Bayer-Zahlen konsolidiert. Das Ebitda vor Sondereinflüssen im Jahresvergleich bei 2,2 Mrd. Euro, das ist mehr als von Analysten erwartet.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:16 min)
Veröffentlicht am 13.11.2018 um 12:37

Börsenradio Marktbericht, Mi. 7. Nov. 2018 - DAX deutlich im Plus nach US-Wahl, Zahlen von Adidas und BMW

Der DAX kann nach der Midterm Election in den USA deutlich zulegen und steigt bis zum Mittag auf rund 11.600 Punkte an. Auch die Futures für die US-Indizes sind deutlich im Plus. Die Anleger an der Börse Stuttgart wissen jedoch noch nicht, wie sie mit den Ergebnissen der US-Wahl umgehen sollen: Der Euwax-Sentiment-Index wechselt ständig das Vorzeichen. Im Fokus sind Adidas und BMW nach Quartalszahlen.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:48 min)
Veröffentlicht am 07.11.2018 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Fr. 24. Aug. 2018 - erneut träger Handel im DAX, Jackson Hole im Fokus

Wie schon in den letzten Tagen bewegt der DAX sich kaum, bekommt auch kaum Impulse und kämpft damit nach wie vor mit der 12.400 Punktemarke. Die Anleger warten auf Jackson Hole und blicken auf die Gespräche zwischen USA und China im Zuge des Handelskonflikts. Zahlen kamen von HP, im Fokus ist außerdem erneut Continental, diesmal mit Anstiegen.

Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:06 min)
Veröffentlicht am 24.08.2018 um 12:09
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 23. Aug. 2018 - DAX bewegt sich kaum, Verlierer im Fokus: Bayer, Deutsche Bank, Conti

Der DAX bewegt sich kaum am Donnerstag. Der Versuch über die 12.400 zu kommen ist gegen Mittag gescheitert, der DAX notiert bei 12.386 Punkten. Im Gespräch ist das Fed-Protokoll. Mit Spannung erwartet wird der Bayer Investorencall um 14:00 Uhr. Im Fokus sind außerdem weitere Verliererwerte: Deutsche Bank und Continental.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:35 min)
Veröffentlicht am 23.08.2018 um 12:34

Börsenradio Marktbericht, Mi. 22. August 2018 – träger Handelstag, DAX unter 12.400, Conti Verlierer des Tages

Der Mittwoch ist ein träger Handelstag. Der DAX konnte zwar zunächst über 12.400 steigen, gab sie aber bis zum Mittag wieder ab. Die Vorgaben waren gut: Der Dow Jones stieg auf den höchsten stand seit Februar, der S&P 500 erreichte einen neuen Rekord. Im Gespräch ist nach wie vor Donald Trump vor dem Treffen mit der chinesischen Handelsdelegation. Außerdem kamen neue Themen rund um Wahlkampfmanipulation auf. Verlierer des Tages ist Conti mit fast 10 % Minus. Auch die Fursion zwischen Linde und Praxair wird wieder diskutiert.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:37 min)
Veröffentlicht am 22.08.2018 um 12:15

Börsenradio Marktbericht, Di. 21. August 2018 - DAX nimmt Schwung des Wochenstarts mit, Wirecard und Bayer gesucht

Der DAX kann den Schwung des Wochenstarts mitnehmen und steigt über 12.400 Punkte. Im Gespräch ist Donald Trump, der sich mal wieder in die Notenbankpolitik der Fed einmischt. Der US-Dollar kam zurück. Die Anleger haben auch nachbörslich noch Wirecard und Bayer gesucht.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:15 min)
Veröffentlicht am 21.08.2018 um 12:13
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 22. Juni 2018 - DAX Talfahrt vorerst gestoppt, Deutsche Bank und Airbus Gewinner

Der DAX kann die Talfahrt am Freitag vorerst stoppen. Gegen Mittag steht er etwas im Plus. "Es war eine katastrophale Woche für den DAX, auf Wochenbasis steht ein Minus von 5 % zu Buche." Die Anleger in Stuttgart handeln antizyklisch und setzen auf fallende Kurse. Einer der Gewinner des Tages ist die Deutsche Bank. Airbus könnte einer der Gewinner des Handelskonflikts sein.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:01 min)
Veröffentlicht am 22.06.2018 um 12:16

Börsenradio Marktbericht, Do. 21. Juni 2018 - DAX Talfahrt geht weiter, Autobauer und Banken stärkste Verlierer

Der DAX setzt nach dem ruhigeren Mittwoch seine Talfahrt am Donnerstag weiter fort. Bis zum Mittag verliert er erneut 1 % und ist damit nicht allein: die meisten Weltbörsen verlieren, genauso Gold, Silber, Öl – fast überall rote Vorzeichen. Die stärksten Verlierer im DAX sind die Autos, angeführt von Daimler nach gesenkter Prognose, dem drohenden Handelskrieg und eingeholt vom Dieselskandal. Die anderen Autobauer werden mitgezogen. Auch die Banken verlieren deutlich. Grund sind die gefürchteten Ergebnisse des US-Bankenstresstests, der heute Abend veröffentlicht wird.

Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:38 min)
Veröffentlicht am 21.06.2018 um 12:22

Börsenradio Marktbericht Do. 28. Dez. 2017 - Luft raus im DAX, Halbleiterhersteller steigen wieder, Lufthansa

Der DAX bewegt sich kaum am letzten vollständigen Handelstag des Jahres 2017 und hält sich gegen Mittag bei 13.057 Punkten. Weder Impulse noch Umsätze lassen auf Bewegung hoffen. Im Fokus sind die Halbleiterhersteller, nachdem Apple sie gestern gedrückt hat. Außerdem gibt es Vorwürfe des Kartellamtes gegen die Lufthansa.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:38 min)
Veröffentlicht am 28.12.2017 um 12:22
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht: DAX fehlt die Kraft, Steinhoff-Aktie verliert 60 %, Bayer vor Mega-Klage?

Den Börsen fehlt die Kraft: Der DAX startet schwach, die Vorgaben waren schlecht. "Es spricht wenig dafür, dass die Jahresendrallye noch kommen wird." Auch Einzelnutzernehmen bringen schlechte Nachrichten: Die Steinhoff-Aktie bricht um 60 % ein. Bayer droht eine Mega-Klage in den USA. Der Streit zwischen Google und Amazon vertieft sich.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:01 min)
Veröffentlicht am 06.12.2017 um 12:20

Börsenradio Marktbericht, Di. 5. Dez. 2017 - Gewinnmitnahmen im DAX, schlechte Luft bei BMW, Thyssen-Zerschlagung?, Brexit

Ähnlich wie in den USA gestern, gibt es am Dienstag Gewinnmitnahmen bei den großen Gewinnern der vergangenen Monate, wie: Adobe, Paypal, GS, VW, Lufthansa, Infineon. Die "Deutsche Umwelthilfe" sieht bei BMW Anhaltspunkte für eine Abschalteinrichtung. Streit um Zerschlagung von ThyssenKrupp.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:12 min)
Veröffentlicht am 05.12.2017 um 12:27

Börsenradio Marktbericht, Mo. 4. Dez. 2017 - DAX wieder bei 13.000, Adidas zuversichtlich, Dialog schmiert ab

Nachdem die Steuerpläne in den USA durch den Senat sind, erreicht der DAX am Montag ein Plus von 1,5 % und wieder die Marke von 13.000 Punkten. Adidas freut sich auf das Sportjahr 2018. Gerüchte um Dialog Semiconductor: könnte der Chipentwickler den Auftrag von Apple verlieren? Aktie fällt um 17 %.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:26 min)
Veröffentlicht am 04.12.2017 um 12:22

Börsenradio Marktbericht, Mo. 12. Aug. 2017 - Stimmung gut zu Wochenstart, DAX bei 12.500 Punkten, RWE, Talanx, Bilfinger

Die Woche startet mit guter Stimmung: Der DAX steigt auf 12.500 Punkte und ist in der Spitze 1,3 % im Plus. Der Euwax Sentiment ist allerdings weit im Minus, das könnte aber auch an Gewinnmitnahmen liegen. Im Fokus: Zahlen von RWE, Talanx und Bilfinger kommen gut an.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:24 min)
Veröffentlicht am 14.08.2017 um 12:14

Börsenradio Marktbericht, Verfallsfreitag 16. Juni 2016 - Snap, Autoabsatzzahlen VW Daimler BMW, neuer Kredit für Griechenland

Selbst am großen Verfallstag gibt es kaum große Bewegungserwartungen an den Börsen. Bis zum Mittag erreichte der DAX ein Plus rund einem halben Prozent bis auf 12.750 Punkten. Aufwind für den europäischen Automarkt, neues Geld für Pleiteland Griechenland.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:09 min)
Veröffentlicht am 16.06.2017 um 12:18

Börsenradio Marktbericht, Fr. 8. Juli 2016 – DAX steigt vor US-Daten, Autobauer geben Gas, Facebook als Steuerbetrüger?

Der DAX kann vor den Daten des US-Arbeitsmarktes steigen: + 1% auf 9.512 Punkte. Im Fokus sind die Autobauer nach guten Absatzzahlen aus China. Außerdem: Facebook ist ins Visier der Steuerfahnder geraten.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(3:56 min)
Veröffentlicht am 08.07.2016 um 12:10

Börsenradio Marktbericht, Di. 17. Mai. 2016 – Wochenstart im DAX unter 10.000, Topthema Ölpreis, Warren Buffett und Apple

Der DAX startete die verkürzte Woche gut, verlor aber bis mittags die 10.000 Punktemarke und rutschte auf 9.980 Punkte. Im Fokus waren die Ölpreise sowie das Investment von Warren Buffett in Apple.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:22 min)
Veröffentlicht am 17.05.2016 um 12:15

Börsenradio Marktbericht, Mi. 23. Dez. 2015 - kleine Weichnachtsrallye DAX +1,5 % , Nike gute Zahlen, VW, E-Porsche, Adidas

Wenig Volumen am letzten Handelstag vor Weihnachten, trotzdem kann der DAX bis zum Mittag 1,5 % dazugewinnen auf rund 10.650 Punkte. Die weiteren Themen: Gewinne sprudeln bei Nike, Adidas, Bangen für VW wegen US Strafe, Konzerntochter Porsche setzt auf E-Porsche und Entspannung im Öl-Preis.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:09 min)
Veröffentlicht am 23.12.2015 um 12:26

Börsenradio Marktbericht, Mi. 16. Dez. 2015 – Fed dominiert die Märkte, DAX Mini-Plus, Autobauer, Apple

Alle warten auf die Fed-Sitzung am Abend. Davor tut sich nur wenig, der DAX zeigt ein Mini-Plus von 0,2 %. Im Fokus sind unter anderem VW nach neuen Vorwürfen, die anderen Autobauer nach Manipulationsvorwürfen und Apple nach Sorgen um den Absatz.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:10 min)
Veröffentlicht am 16.12.2015 um 12:22

Börsenradio Marktbericht, Di. 15. Dez. 2015 - Anleger wollen nicht auf Fed warten: DAX +2%

Überraschenderweise legte der DAX bis zum Dienstagmittag einen Spurt von 2% auf über 10.300 Punkten hin. Trotzdem bleibt die Unsicherheit im Vorfeld des Fed-Zinsentscheides am Mittwoch und des Hexensabbats am Freitag. Weitere Themen: Die Macht für die Walt-Disney-Aktie, Umsatzwarnung bei Dialog Semiconductor.
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:27 min)
Veröffentlicht am 15.12.2015 um 12:37
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at