Archiv-Suche

Fragen?

Ihre Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

30x30 Finanzwissen pur, Folge 16: Meilenstein einjährige Behaltefrist, Vorsorgedepot macht Angst, Home Bias wichtig 18.09.23


In Folge 16 geht es - wie in schon in den Folgen 9 und 12 (die die Meistgehörten sind) - um Steuerliches. Diesmal um eine Einladung von Finanzminister Magnus Brunner zu Fragen an ihn. Es gab viele Fragen in Richtung KESt, seine Sammelantwort ist - subjektiv - nicht ganz die gewünschte gewesen. Momentan herrscht sowieso Stillstand, aber die Regierung präferiert - wenn überhaupt - offenbar noch immer eher ein Vorsorge-Zusatzdepot mit 10jähriger Behaltefrist gegenüber der dringend benötigten Wiedereinführung der ganz normalen und einfachen einjährigen Behaltefrist. Argumente-supportet von Robert Ottel (Aktienforum) und Florian Beckermann (IVA) wird hier Skepsis gegenüber dem Vorsorgedepot geäussert. Auf jeden Fall schön wäre, wenn österreichische Aktien in den Fokus gestellt werden könnten. Finally gibt es auch einen Blick nach Deutschland mit O-Ton Christian Lindner, den Song "Fight for Behaltefrist" und einen Spoiler für 2024. Fazit zur Folge: Der einzige Meilenstein wäre, den Fehler aus 2011 zu reparieren, für den ja niemand aus der heutigen Politriege verantwortlich ist. Über mehr Aktionäre würde der Staat mehr Dividenden-KESt und damit auch insgesamt mehr KESt einnehmen können.
- Finance Friday mit Magnus Brunner: https://audio-cd.at/search/finance%20friday
- Talks mit Robert Ottel und Florian Beckermann siehe http://www.audio-cd.at/people
- Fight for Behaltefrist: http://www.audio-cd.at/songs
- Playlist 30x30 Finanzwissen pur für Österreich auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/3MfSMoCXAJMdQGwjpjgmL...
About: 30x30 Finanzwissen pur ist die aufbauende Börse-EinsteigerInnen-Serie für Österreich. Host Christian Drastil mixt dafür Aktiensparen und -investments mit Home Bias. Gesendet wird auf audio-cd.at von Woche 23/2023 bis Woche 52/2023 jeden "Thank God it`s Monday" um 18 Uhr, 30 Folgen a 30 Minuten. Es wird hier unabhängig vom Tagesgeschehen produziert, ein späterer Einstieg ist immer möglich, chronologisches Hören der Folgen wird empfohlen.
Supporter von "30x30" sind Uniqa, dad.at, Rosinger Group, Immofinanz, Do&Co, Addiko Bank VAS; ÖPWZ Finanzlehrgänge, EXAA und FH St.Pölten, sowie inhaltlich auch FMA, Wifi Wien und Neos Lab.
Den Jingle habe ich mit der Opernsängerin Ruzanna Ananyan aufgenommen. Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-p... .
Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/audio-cd-at-indie-p... .

Dauer: 00:30:00 https://open.spotify.com/episode/0gGVzYD0cZriG0LJfB3wxd


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 22.07.2024
Wiener Börse Party #698: Was hat Porsche mit Varta vor? Valneva top, was Thomas Arnoldner und ich bei Die Seer machten


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo