Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Fondsmanager Wögerbauer: "Bodenbildungen sind geeignet, schrittweise zu investieren und das bleibt unsere Kernempfehlung" 23.11.22


Auch, wenn die Notenbanken die Zinsen weiter angeben werden, Alois Wögerbauer, Fondsmanager 3 Banken Generali sieht die Börsenwelt positiv. "Lieferketten erholen sich, Energiepreise sind massiv unter den Höchstständen, Gold hat korrigiert, Frachtraten sind kollabiert. Es findet bereits viel statt, was die Inflation tendenziell nach unten bringt. Die Inflationsspitze in der Eurozone liegt noch vor uns, in den USA ist sie bereits überschritten." Für die Aktienmärkte bedeutet das: "Wir gehen von einer Bodenbildung am Aktienmarkt aus, die durchaus noch Monate dauern kann. Der Markt wird sich auspendeln. Bodenbildungen sind geeignet, schrittweise zu investieren und das bleibt unsere Kernempfehlung." Auch bei Immobilientiteln zeichnet sich eine Bodenbildung ab. Und es tun sich Alternativen auf zu Aktien: Unternehmensanleihen und Staatsanleihen.

Dauer: 15:00


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 03.02.2023
Wiener Börse Plausch S3/103: AT&S-Update, Trennungsgrund SW/Birgit Kuras, Börse-thx Magnus Brunner, Ausreisser Kurt Svoboda


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge