Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Chefanalyst Mostböck: "Wir sehen momentan historisch günstige Aktienmärkte! 5,3 % Dividendenrendite im ATX" 22.06.22


"Der ATX war zu Beginn des Ukrainekrieges stärker unter die Räder gekommen", sagt Fritz Mostböck, Chefanalyst der Erste Group Bank, "aber das hat sich in den letzten Wochen wieder relativiert." Der Krieg bringt Unsicherheit und Inflation. Das belasten die Stimmung und die Konjunktur. Die Sanktionen gegen Russland werden Wirkung zeigen, allerdings wird das noch etwas Zeit brauchen. "Für den Westen bedeutet das ein schnelleres Umdenken und Wegkommen von russischen Importen." Der Krieg bewirkt letztendlich eine Beschleunigung im Umdenken auch in ESG Themen. "Wir rechnen im Q3 mit Anzeichen einer Bodenbildung und im Q4 mit einer leicht besseren Performance."



Dauer: 13:00


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 26.09.2022
Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge