Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Fondsmanager Wögerbauer: "Gewinner der Situation sind die USA" - Aktien, Goldminen, Anleihen 14.03.22


"Nur auf das Russland-Geschäft zu schauen, greift zu kurz", sagt Alois Wögerbauer, Geschäftsführer und Fondsmanager der 3 Banken Generali. Es geht um mehr. Es geht um die Fragen der künftigen Energieversorgung, der Preisentwicklung, Konsumentwicklung und der Entwicklung der Wirtschaft. Gewinner der Situation sind die USA. "Es gibt kein Szenario, bei dem die USA als Verlierer da stehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie am besten durchkommen, ist hoch. Das haben Kapitalflüsse schon gezeigt." Dagegen kann es in Europa zu schwächerem Wirtschaftswachstum kommen. "Bei der Sicherung der Energieversorgung gibt es keinen Königsweg. Das wird Jahre dauern." Die Notenbanken werden bei ihrer neuen Geldpolitik bleiben. "Die Zinserhöhungen der Fed sind eingepreist. Mehr wird sie nicht tun. Weniger wird die Märkte freuen." China ist derzeit sehr schwer berechenbar. Interessant seien derzeit neben Aktien auch Goldminen und Anleihen.



Dauer: 12:03


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 07.12.2022
Wiener Börse Plausch S3/62 feat. Gregor Rosinger: Thomas Birtel macht es spannend, VAS kommt, Erste Bank startet Google?


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge