Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Wienerberger mit Rekordergebnis - CEO Scheuch: "Optimale Struktur dank Kosten- und Preismanagement!" 09.11.21


Wienerberger erzielt ein Rekordergebnis in den ersten drei Quartalen 2021. Heißt: Umsatz von 2,9 Mrd. Euro (+14 %), EBITDA von 509,1 Mio. Euro (+19 %) und Nettoergebnis von 227,3 Mio, zuletzt lag das bei 43 Mio. Euro. Ein Sondereffekt? "Nein", sagt CEO Heimo Scheuch,"das ist das Ergebnis einer vorausschauenden Einkaufspolitik. Wir haben optimale Strukturen dank Kosten- und Preismanagement." Auch die Transformation der Wienerberger trägt Früchte. "Wir haben uns sehr stark erneuert. Wir sind heute nicht mehr nur die "Ziegeljungs aus Wien." Wienerberger setzt verstärkt auf Digitalisierung, innovative und nachhaltige Systemlösungen für die gesamte Gebäudehülle. Wienerberger hebt den Ausblick an. Probleme durch Corona sieht Scheuch nicht, geht aber mit der Coronapolitik der Regierung hart ins Gericht.



Dauer: 8:37


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 29.11.2021
Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge