Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

CO2-neutrale Produktion bei der Wienerberger AG Trumpf - Heimo Scheuch: "Wir haben einen Auftrag zu erfüllen" 11.08.21


Das Baustoffunternehmen Wienerberger AG mit Rekorden. Umsatzplus 14 %, also 1,8 Mrd. Euro. Gibt es etwa einen Bauboom? Heimo Scheuch: "Ich würde gar nicht mal von einem Boom sprechen. Unser Plus kommt daher, dass wir sehr konsequent in innovative Lösungen und Produkte investieren." Das Unternehmen wird in Zukunft nicht nur Ziegeln für Haushüllen, Wände und Dächer produzieren. Nachhaltigkeit und CO2-neutrale Produktion sind auch im österreichischen Unternehmen Trumpf. Vom Regen- bis zum intelligenten Wassermanagement rund ums Haus. Ist es nun an der Zeit für ein neues Branding? "Der Tonbaustoff wird auch in Zukunft ein wesentlicher Bestandteil unseres Unternehmens bleiben. Unser Auftrag im energetischen Bereich wird sein, dass der Neubau und auch die Sanierung nachhaltig und effizient erfolgen." Aufhorchen lässt das höchste EBITDA LFL aus der Unternehmensgeschichte: 308 Mio. Euro, also plus 21 %. Welche Akquisitionen wurden in Q2/2021 noch getätigt? "Man sieht, dass wir sehr organisch wachsen. Wir haben FloPlast und Floor Basics übernommen. Das sind zwei Beispiele für zusätzliches Wachstum."

Dauer: 15:07


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 29.11.2022
Wiener Börse Plausch S3/56 feat. Karl-Heinz Strauss und Thomas Birtel: Katar-Stadien und ein Duell der beiden; Warimpex heute top


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge