Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

S Immo in Q1 wieder mit Gewinn - Forderung nach höherem Immofinanz Übernahmeangebot - CEO: "Diese Forderung ist berechtigt!" 28.05.21


S Immo kehrt in Q1 2021 in die Gewinnzone zurück: 9,9 Mio. Euro Nettogewinn. Im Vorjahr stand da noch ein deutliches Minus von 21,4 Mio. Euro. Damals war Coronastart inklusive hartem Lockdown. Der Grund für die deutliche Steigerung jetzt sind vor allem gute Bewertungsergebnisse und dass es gelungen ist die Aufwendungen stark zu reduzieren. Wichtiges Thema ist das Übernahmeangebot durch die Immofinanz. Dieses liege deutlich unter dem EPRA-NAV und die vorgenommene Wertanalyse des Immobilienportfolios und weitere absehbare Steigerungen seien nicht berücksichtigt, meldet S Immo heute. Das klingt nach einer Forderung einer Erhöhung des Immofinanz Übernahmeangebots – CEO Bruno Ettenauer: "Diese Forderung ist berechtigt, denken wir! Ich denke, dass wir gute sachgerechte Argumente geliefert haben. Die gegenwärtige Offerte würden wir nicht empfehlen."



Dauer: 8:10


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 03.02.2023
Wiener Börse Plausch S3/103: AT&S-Update, Trennungsgrund SW/Birgit Kuras, Börse-thx Magnus Brunner, Ausreisser Kurt Svoboda


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge