Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Wienerberger Q1 fast auf Rekordniveau - CEO Dr. Scheuch: "Positiv gestimmt für das Gesamtjahr" 12.05.21


Der Baustoffanbieter Wienerberger konnte gut ins Jahr 2021 starten: der Konzernumsatz in Höhe von 796,5 Mio. Euro ist leicht über Vorjahr und damit fast auf Rekordniveau. Vor allem Nordamerika ist dabei gut gelaufen. Das bereinigte EBITDA von 107,2 Mio. Euro ist in etwa auf Vorjahresniveau. Die aktuell anfallenden Anstiege bei Material- und Rohstoffkosten können weitgehend an die Kunden weitergegeben werden. CEO Dr. Heimo Scheuch: "Quartal 1 ist immer ein Stimmungsbarometer. Deshalb war es gut, dass wir das gut hingekriegt haben." Nun soll die Nachfrage auch im Neubau- und Infrastrukturbereich in Europa anziehen. Prognose: Das EBITDA soll zwischen 600 und 620 Mio. Euro liegen - und damit auf ein Vorkrisenniveau zurückkommen.

Dauer: 10:21


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 29.11.2022
Wiener Börse Plausch S3/56 feat. Karl-Heinz Strauss und Thomas Birtel: Katar-Stadien und ein Duell der beiden; Warimpex heute top


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge