Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

OMV CFO Florey: "die operative Performance hat sich erholt" - Borealis Transaktion abgeschlossen 29.10.20


Die Q3 2020 Zahlen der OMV sehen nicht gut aus: 38 % weniger Umsatz auf 3,7 Mrd. Euro, das operative Ergebnis fällt auf -607 Mio. Euro, unter dem Strich 458 Mio. Euro Verlust. Ölpreisverfall und Corona hinterlassen deutliche Spuren. Und die Coronapandemie hat sich wieder deutlich verschärft. Dennoch kommen von Seite der OMV positive Stimmen. Grund ist, dass das negative Ergebnis von Abschreibungen kommt und der operative Cashflow dagegen in Q3 auf fast 800 Mio. Euro angestiegen ist. CFO Reinhard Florey: "Man sieht, dass sich die operative Performance erholt und auf einem durchaus beeindruckenden Niveau liegt." Wichtig war außerdem die Meldung, dass die Borealis Transaktion bereits jetzt abgeschlossen ist. Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft. Wie soll diese aussehen?



Dauer: 12:35


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 18.05.2022
Song #25: A Gentle Conversation - No Diggity


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge