Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

ATX wegen Zusammensetzung mit Underperformance - Potenzial, wenn die Konjunktur anzieht? "Jeder Index hat seine Zeit" 25.09.20


Der ATX hat aufgrund seiner Zusammensetzung mit hoher Finanz- und Energiegewichtung eine Underperformance im Jahr 2020 im europäischen Vergleich. Genau diese Zusammenstellung könnte aber bei einer Wirtschaftserholung beispielsweise durch ein Pandemieende auch großes Potenzial gegenüber anderen Indizes. Marktanalyst Bernd Maurer: "Jeder Index mit seiner Charakteristik hat seine Zeit. 2015 bis 2017 hat der österreichische Markt andere europäische Indizes outperformt, weil die Finanzlastigkeit, das Osteuropa-Exposure und die Charakteristik als Small- und Midcap Börse genau den Investmentstil getroffen haben". Doch auch in dieser Zeit performen einige Unternehmen gut: Palfinger und Wienerberger haben beispielsweise gerade die Guidance angehoben, die Telekom Austria hat Ambitionen und OMV ist gerade eine Kernempfehlung der Raiffeisen Centrobank.



Dauer: 10:12


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 03.02.2023
Wiener Börse Plausch S3/103: AT&S-Update, Trennungsgrund SW/Birgit Kuras, Börse-thx Magnus Brunner, Ausreisser Kurt Svoboda


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge