Mittwoch, 24.04.2019 17:01:59

Weitere Beiträge zu Lang und Schwarz Wertpapierhandels AG

Seite:  1  2

Anzeige

ETFs liegen im Trend! - Lang und Schwarz sorgt auch bei den neuen ETFs an der Wiener Börse für Liquidität

Sicher wie ein Investmentfonds, an der Börse handelbar und wenige Gebühren, das ist ein ETF? Warum liegen ETFs (Exchange Traded Funds) so im Trend? Leif Österwind, Market Maker von Lang & Schwarz, erklärt im Interview, wie eine Quotierung zustande kommt. Der Job des Market Makers ist es, an der Börse für Liquidität zu sorgen. Die Wiener Börse erweitert ihr ETF-Segment. Bereits im Oktober des vergangenen Jahres wurden Anlegern 60 ETFs mit Fokus auf Europa und USA verfügbar gemacht. Am 16. April 2018 kommen noch weitere 40 ETFs hinzu.
Herr Leif Österwind (Market Maker) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:04 min)
Veröffentlicht am 15.04.2018 um 17:08
 

Europäische Blue Chips Aktien gibt es jetzt auch an der Wiener Börse - wo kommt die Liquidität dazu her?

Das sind europäische Aktien, die jeder kennt, Telefonica, Nokia, Enel, BNP; Total, Royal Dutch Shell, Danone,... die sogenannten "European Most Liquids". Lang und Schwarz (L&S) kümmert sich als Market Maker um die Liquidität. "Wir sorgen dafür, dass es in Wien den gleichen Preis gibt, als würden Sie am Originalmarkt handeln."
Herr Carsten Lütke-Bornefeld (Leiter Wertpapierhandel) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 04.10.2017 um 10:05
 

L&S wieder in der Gewinnzone 2013 - dank "dem wiederkehrenden Interesse der Retailkunden"

"Dank dem wiederkehrenden Interesse der Retailkunden an Aktien, Fonds, Anleihen und Optionsscheinen" erreichte die Lang & Schwarz AG 2013 einen Konzernüberschuss von 1,14 Mio. Euro nach einem Verlust 2012. Wie wichtig ist eine eigene Plattform für den außerbörslichen Handel?
"An unserem strikten Kostenmanagement halten wir weiterhin fest."
Herr Peter Zahn (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:07 min)
Veröffentlicht am 27.02.2014 um 11:41
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at