Sonntag, 19.05.2019 23:43:43

Weitere Beiträge zu Börsen Radio Network AG

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, DAX knapp bei 12.300, Bitcoin "Flash Crash", Funkwerk Interview, Chartanalyse Thyssen und Bayer

Am Freitagmittag war kleiner Verfall, und am Nachmittag gaben die Kurse zum Wochenschluss wieder etwas nach, und bleiben unter 12.300, ca. 50 Punkte oder rund ein halbes Prozent fehlten dazu. (DAX -0,58 % auf 12.238 Punkte.) BMW, FMC und Vonovia ex Dividende. "Flash Crash" - Der Bitcoin stieg im Mai um gut 3.000 Dollar auf über 8.000 Dollar. Am Freitagmorgen kam der Absturz. Heute im Programm: Jochen Stanzl vom CMC, Ata Sahin Derivate Händler für BNP in Frankfurt am Parkett. Meine Kollegen Sebastian Leben und Andi Groß von der Euwax. Lars Brandau von DDV, die Vorstände von Going Public und Funkwerk AG.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(17:28 min)
Veröffentlicht am 17.05.2019 um 18:08

Börsenradio Märkte am Morgen, Fr. 17.05.2019 - DAX 12.310 - Thyssen half mit + 10 % dazu, Comeback des Bitcoins

Die Bullen sind wieder da, zuerst 12.100, dann 12.200, wer bietet mehr für den DAX? Dann waren es im Schlussspurt am Donnerstag 12.310 Punkte mit +1,7 %. Zuversicht an der Wall Street: Gute US-Konjunkturdaten und eine neue Hoffnung im Zollstreit mit China hatten für Aufwind gesorgt. In den Interviews hören Sie Johannes Hirsch, er war auf der Berkshire Hathaway Hauptversammlung. Salah Bouhmidi von IG zum Comeback des Bitcoins. Zudem die Vorstände von Francotyp-Postalia, Deutsche Konsum Reit und Wolftank-Adisa Holding AG
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(19:16 min)
Veröffentlicht am 17.05.2019 um 05:01

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 16. Mai 2019 - DAX dreht 200 Punkte auf, Interview mit RWE Vorstand - Die neue ÖKO-Strom-RWE

Im späten Handel kurz vor 17:00 drehte sich das DAX-Glück, dann sprang er doch wieder über 12.000 Punkte. US-Präsident Trump beabsichtigt, die geplanten Zölle auf Autoimporte in die USA um sechs Monate zu verschieben. Starke Autoaktien: Daimler +2,5 %, BMW +3 %. In den Interviews: RWE Vorstand - die neue ÖKO-Strom-RWE kommt. CEO der Deutsche Entertainment AG Peter Schwenkow: "Die Live Events sind das moderne Lagerfeuer" - "Mit Freunden zu Freunden", zudem Anouch Wilhelms von der Commerzbank und Sebastian Bleser von onemarkets zu ThyssenKrupp.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(19:18 min)
Veröffentlicht am 16.05.2019 um 05:32
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 15. Mai 2019 - DAX mit Gegenbewegung bis auf fast wieder 12.000 Punkte, heute RWE im Interview

Der DAX versucht eine Gegenbewegung nach dem deutlichen Minus zu Wochenbeginn. Die positive Wall Street Eröffnung brachte nochmal zusätzlichen Schwung, sodass der DAX fast wieder bei 12.000 Punkten schließen konnte. Schlusskurs: 11.992 Punkte und +1 %. Sie hören unter anderem Stefan Scheurer und Heiko Geiger, sowie die Vorstände von Indus und Centrotec zu den Zahlen. Aus dem DAX kamen Quartalszahlen von der Allianz, ThyssenKrupp und Merck. Außerdem im Marktbericht: Ausschnitte aus den Interviews mit Stern Immobilien, Artec und Startup300.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(19:44 min)
Veröffentlicht am 15.05.2019 um 05:06

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 14. Mai - Handelskonflikt drückt Stimmung, DAX unter 11.900 Punkten

Der Handelskonflikt drückt die Stimmung. Donald Trump hebt die Zölle gegen chinesische Waren, China kontert mit Vergeltungszöllen. Der DAX sinkt erst unter die 12.000, dann auch unter die 11.900. Schlusskurs: 11.877 Punkte und Minus 1,5 %. Zahlen kamen unter anderem von E.ON und Agrana, im Interview hören Sie unter anderem Heiko Thieme, Martin Weinrauter und Markus Steinbeis. Außerdem Vectron Vorstand Thomas Stümmler und wallstreet:online Vorstand Michael Bulgrin.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(22:41 min)
Veröffentlicht am 14.05.2019 um 05:50

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 13. Mai 2019 - DAX über 12.000, was machen Thyssen nach dem Höhenflug und Uber nach dem Flop

Die Woche endet versöhnlich für den DAX, nämlich mit Plus. Drei große Storys bestimmten den Tag: Trump und der Handelskonflikt, der Börsengang von Uber und die geradezu Luftsprünge machende Aktie von ThyssenKrupp. Der DAX konnte auch wegen der zwischenzeitlich mehr als 25 % Plus bei Thyssen zeitweise weit über die 12.000 Punktemarke steigen, die negative Wall Street Eröffnung brachte ihn wieder etwas runter. Schlusskurs: 12.060 Punkte, +0,7 %. Der erste Uber Kurs lag mit 42 Dollar unter dem Ausgabepreis von 45 Dollar. Golt das schon als Flop? Sie hören unter anderem Bastian Bosse und Jochen Stanzl, außerdem einige Stimmen vom Zertifikate Award Austria, sowie die Vorstände von Solutiance und Lion E-Mobilty.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(21:39 min)
Veröffentlicht am 13.05.2019 um 05:01
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen, Fr. 10. Mai 2019 - DAX hat wieder 11 vorne dran, Conti verdient 20 % weniger, Telekom, VST

Noch gibt es keine Lösung im Handelsstreit zwischen den USA und China, zudem kommen neue US-Sanktionen gegen den IRAN im Atomstreit. Der DAX verliert seine Geduld und die 12.000 er Marke. Schlusskurs: -1,69 % auf 11.973 Punkte. Conti verdient 20 % weniger – Telekom hat hohe Kosten für Sprint Übernahme – HeidelbergCement verdient 60 % mehr. In den Interviews heute Jenoptik mit Rüstungsexportbeschränkungen, Terragon mit barrierefreiem Wohnen, und dem Börsengang der VST.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(15:17 min)
Veröffentlicht am 10.05.2019 um 05:03

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 09. Mai 2019, DAX 12.000 hielt, Siemens und Wirecard beruhigen DAX-Kurse

Diesmal live von der MKK, der Münchner Kapitalmark Konferenz. Der Zollstreit zwischen China und Trump kam diese Woche wieder auf die Agenda. Die Anleger sind schon zufrieden, wenn der DAX die 12.000 Punkte hält. Er schloss mit +0,73 % auf 12.179 Punkten. Wirecard erhöht Prognose, Siemens liefert mehr als gedacht. In den Interviews heute die Vorstände von AVES One, Deutsche Grundstücksauktion, UniDevice und Weng Fine Art.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(16:12 min)
Veröffentlicht am 09.05.2019 um 05:49

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 8. Mai 2019 - DAX fällt unter 12.100 Punkte, wie schlecht ist die Stimmung? Zweiter Tag MKK

Wie schlecht ist die Stimmung an der Börse nach Donald Trumps Attacke auf China? Oder ist der Rücksetzer eine Einstiegschance? Bisher stehen die Zeichen eher auf schlechte Stimmung, denn der DAX fällt weiter. Am Dienstag ist auch die 12.100 Punktemarke gefallen.
Schlusskurs 12.093 Punkte -1,6 %. Neben dem Handelskonflikt belasten die gesenkte Konjunkturprognose der EU-Kommission und die Entwicklungen in der Türkei. Außerdem lief die Berichtssaison am Dienstag eher durchwachsen. Sie hören unter anderem zu den Quartalszahlen die Vorstände der Hannover Rück und Wacker Neuson. Außerdem erste Stimmen von der MKK in München mit den Vorständen von Lion E-Mobility, Pyrolyx, VST und Mutares.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(20:50 min)
Veröffentlicht am 08.05.2019 um 05:09
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 7. Mai 2019 - wie schlecht ist die Stimmung nach der Trump Ansage? Heute MKK in München

Richtiger Schock an den Börsen zu Wochenbeginn: Nachdem die Stimmung ein paar Wochen gut war und die Börsenlage ruhig, ließ Donald Trump am Wochenende die Bombe Platzen und hebt den Handelskonflikt wieder ganz oben auf die Agenda. Der DAX verlor zeitweise mehr als 2 % und schnupperte sogar an der 12.100 Punktemarke. Thomas Timmermann bleibt angesichts der Kursverluste aber cool. Mehr dazu im Interview. Außerdem hören Sie Heiko Thieme und Accentro CEO Jacopo Mingazzini, sowie News zum Uber-Börsengang, möglichen Nachfolgern von Warren Buffett, einer möglichen Siemens Abspaltung und der Stahlfusion zwischen ThyssenKrupp und Tata Steel, die möglicherweise vor dem Aus steht. Wir sind für Sie unterwegs in Richtung München, wo am 7. und 8. Mai die MKK stattfindet.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:46 min)
Veröffentlicht am 07.05.2019 um 05:00

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 6. Mai 2019 - Trump erhöht China-Zölle, wie weit fällt der DAX?

Die Börsenwoche lief auch wegen der Unterbrechung durch den Feiertag sehr ruhig. So startete auch der Freitag im DAX. Mit dem überraschend guten US-Arbeitsmarktbericht eröffneten die US-Börsen im Plus und das belebte dann kurz vor Wochenschluss auch den DAX: 0,6 % Plus auf 12.413 Punkte. Neues Jahreshoch und die 12.400 mit ins Wochenende genommen. Dann kam allerdings Donald Trump und erhöhte die China-Zölle auf 25 %. Die Indikatoren zeigen deutlich fallende Börsen an. Zahlen kamen unter anderem von Adidas und Grenke, hier hören Sie jeweils Ausschnitte aus den Börsenradio Interviews.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:36 min)
Veröffentlicht am 06.05.2019 um 05:12

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 3. Mai 2019 - DAX auf Vorfeiertagsniveau, heute US-Arbeitsmarktdaten, Zahlen von Adidas, BASF

Ein bisschen fühlt es sich an wie Montag, aber es ist schon Donnerstag, und zwar Berichtsdonnertag. Der stand auch im Fokus, denn es waren ein paar größere Player dran wie VW und Fresenius, hier hören Sie Fresenius CFO Rachel Empey im Interview. Zu den Zahlen hören Sie auch die Vorstände von OTRS und Marinomed. Außerdem gab es ja eine Fed Sitzung. Der DAX schnupperte mal kurz an der 12.400, bis Börsenschluss ging es aber auf Anfang zurück. Schlusskurs 12.345 Punkte. +0,01 %.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(0:00 min)
Veröffentlicht am 03.05.2019 um 05:05
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322

Anzeige

Börsenradio Marktbericht: DAX mit Ruhetag vor Feiertag, Vorstände von Comdirect und Intershop zu den Zahlen

Der DAX legt vor dem Feiertag einen Ruhetag ein. Es geht langsam zu und er schloss leicht im Plus mit + 0,1 % und 12.344 Punkten. Im Fokus waren unter anderem die Zahlen von Alphabet, Beiersdorf und Lufthansa, aber auch Comdirect und Intershop, wo Sie hier die Vorstände im Interview hören. Außerdem Statements von Heiko Thieme zu Kraft Heinz und Lothar Koch zur Marktentwicklung.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:58 min)
Veröffentlicht am 30.04.2019 um 18:07

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 30. April 2019 - DAX startet Woche mit Jahreshoch, heute Apple Zahlen

Der DAX startete die Woche mit einem neuen Jahreshoch, verlor die Gewinne jedoch wieder. Mit einem positiven Wall Street Start kämpfte er sich aber wieder zurück und schloss bei 12.328 Punkten mit + 0,1 %. Im Fokus waren Bayer, nachdem der Chef auf der HV keine Entlastung bekommen hatte, Covestro nach schwachen Zahlen und Fielmann nach guten Zahlen und die Bilanzen von UniDevice und Porr. Hier hören Sie jeweils Statements der Vorstände. Außerdem im Gespräch: Mojmir Hlinka und Frank Benz
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(19:05 min)
Veröffentlicht am 30.04.2019 um 05:08

Börsenradio Marktbericht, Mo. kurz neues Jahreshoch, Covestros Gewinn bricht 60 % ein, Fielmann, Washtec Aktie wird gewaschen

Der DAX erreichte am Montagvormittag ein neues Jahreshoch bei 12.375 Punkten. Damit erreichte der DAX im April ein Plus von 7 %. Der Gewinn von Covestro fällt um 60 %, der Umsatz fällt im 1. Quartal um 16 %. Bei der Optikerkette Fielmann stieg der Gewinn um 9 %, Aktie +2 %. Laut Washtec war das Wetter in den USA Schuld, dass die Autos nicht so oft gewaschen wurden, zudem sind die Personalkosten gestiegen. Der Gewinn brach um die Hälfte ein. Aktie wird gewaschen und fällt 4 %.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:13 min)
Veröffentlicht am 29.04.2019 um 12:41
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 29. April 2019 - DAX wieder über 12.300, Berichtsflut geht wieter, heute Hlinka im Interview

Eine ereignisreiche Börsenwoche geht zu Ende und der DAX kommt wieder zurück in die Erfolgsspur. Schlusskurs am Freitag: 12.315 Punkte und +0,3 %. Damit holt er die 12.300 Punktemarke nach der Pause am Donnerstag zurück. Themen gab es mehr als genug: Bayer muss sich auf der HV den Aktionären stellen, CEO Baumann rechtfertigt sich für Monsanto und Glyphosat. Wir hatten unter anderem noch die Zahlen von Daimler, Conti und der Deutschen Bank, bei der wurde außerdem weiter über die gescheiterte Fusion mit der Commerzbank diskutiert. Des Weiteren schauen die Börsianer noch immer auf Wirecard nach den Donnerstagszahlen und Meldungen. Wirecard übrigens auch DAX Gewinner gefolgt von Conti. Verlierer war die Deutsche Bank. Ebenfalls Zahlen kamen von Warimpex, dazu hören Sie den Vorstand im Interview.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(23:31 min)
Veröffentlicht am 29.04.2019 um 05:39

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 26. April 2019 - DAX unter 12.300, Bankenfusion gescheitert, heute Deutsche Bank und Daimler

Berichtsdonnerstag an den Börsen mit vielen Schwergewichten und spannenden Themen von Microsoft über Wirecard bis Bayer. Der DAX verlor 0,3 % auf 12.283 Punkte und schloss den Donnerstag unter der 12.300 Punktemarke. Top Thema war aber die geplatzte Bankenfusion zwischen Deutsche Bank und Commerzbank. Außerdem: Typische Anlegerfehler, Börsenpsychologie und die Strategie eines Wikifolio Traders.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:16 min)
Veröffentlicht am 26.04.2019 um 05:05

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 24. April - DAX Jahreshoch, FT legt nach gegen Wirecard, heute Zahlen von Wirecard und Bayer

Der DAX marschiert weiter. Am Mittwoch holt er ein neues Jahreshoch mit einem Schlusskurs von 12.313 Punkten und Plus 0,6 %. Und das trotz eines überraschend sinkenden ifo-Index. SAP war nach guten Q1 Zahlen Gewinner des Tages, gefolgt von Wirecard. Hier hat sich kurz vor Börsenschluss die Financial Times nochmal mit Anschuldigungen gemeldet. Sie hören unter anderem Jochen Stanzl, Heiko Thieme, Carsten Klude und Uwe Eilers.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:31 min)
Veröffentlicht am 25.04.2019 um 05:14

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 24. April 2019 - US-Berichtssaison mit Überrschungen, heute startet SAP die DAX Saison

Der DAX kommt nur gemächlich aus der Osterpause: Er startete die verkürzte Woche mit wenig Bewegung und schloss den Dienstag mit 12.236 Punkten und Plus 0,1 %. Die Berichtssaison vor allem in den USA kommt dagegen schon auf Touren: Twitter und CocaCola konnten den Markt überraschen. Im Fokus außerdem Wirecard, wo das Leerverkaufsverbot beendet wurde. Dazu hören Sie Armin Zinser. Außerdem Meinungen von Thomas Grüner, Johannes Hirsch und Folker Hellmeyer. Einblick in die Strategie gibt der neue Instone CFO Dr. Foruhar Madjlessi.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(20:05 min)
Veröffentlicht am 24.04.2019 um 05:25

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 23. April - DAX vor Ostern mit Jahreshoch, wie kommt er aus der Osterpause?

Der DAX holt kurz vor Ostern nochmal ein neues Jahreshoch: Intraday 12.241 Punkte, Schlusskurs 12.223 Punkte und Plus 0,6 %. Eines der Themen des Tages war der Börsengang von Pinterest. Der erste Kurs von 23,75 lag mehr als 20 % über dem Ausgabepreis. Im Fokus außerdem: Die Deutsche Post mit Portoanhebung, Facebook mit Datenpanne, Wirecard vor Ende des Leerverkaufverbots und Apple und Qualcom nach Einigung, Netflix nach Zahlen und die Fallen Angels im DAX. Sie hören unter anderem Jochen Stanzl, Heiko Geiger, Lars Erichsen und Gottfried Urban.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(20:08 min)
Veröffentlicht am 23.04.2019 um 05:18

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 18. April 2019 - letzter Börsentag vor Ostern, ACHTUNG: kleiner Verfallstag

Die Gewinnserie geht weiter, der DAX steigt auch am Mittwoch. Schlusskurs 12.176 Punkte und Plus 0,4 %. Zwischenzeitlich schnupperte der DAX an der 12.200 Punktemarke. Gute Konjunkturdaten aus China konnten helfen. Im Fokus waren die Aktien der Telekom rund um T-Mobile US und Sprint, die Commerzbank und ein mögliches Interesse der ING, Roche und Netflix mit Zahlen und Qualcom mit dickem Plus und einer Einigung im Streit mit Apple. Sie hören Meinungen von Folker Hellmeyer, Heiko Thieme, Philipp von Breitenbach, Carsten Roemheld, VÖIG-Präsident Heinz Bednar und Stefan Waldhauser.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(19:28 min)
Veröffentlicht am 18.04.2019 um 05:25

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 17. April 2019 - DAX mit neuem Jahreshoch, gute US-Berichtssaison, Zalando Aktie springt

Der DAX erreicht ein neues Jahreshoch: 12.101 Punkte und Plus 0,7 %. Und die 12.100 hielt bis Börsenschluss. Die Stimmung war den gesamten Tag recht gut, Grund waren unter anderem eine gute US-Berichtssaison mit Bank of America und Johnson und Johnson, außerdem ein guter ZEW-Index. Im Fokus waren außerdem die Aktien der Lufthansa und vor allem Zalando, wo der Kurs zweistellig steigen konnte.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(18:54 min)
Veröffentlicht am 17.04.2019 um 05:31

Märkte am Morgen, Di. 16. April 2019 - Goldman -18 % weniger Gewinn, Daimler bescheißt schon wieder

Der DAX kann zum Start in die Karwoche die 12.000 Punkte halten: +0,17  % auf 12.020 Punkte. Neue Betrugsvorwürfe gegen Daimler. Bankbilanzen: Goldman 18 % weniger Gewinn, das waren eher Verkaufsargumente. Mit im Programm in diesem Podcast: Michael Blumenroth zu Gold und die Vermögensverwalter Rolf Ehlhardt, Philipp Vorndran und Wolfgang Juds. Unterschiedliche Themen: Aktienquote runter auf 35 %, Einblicke in die japanische Wirtschaft und Börsengang Uber zu teuer?
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(19:11 min)
Veröffentlicht am 16.04.2019 um 05:21

Börsenradio Märkte am Morgen, Mo. 15. April 2019 - DAX wieder bei 12.000, JP Morgan Rekord, Software AG erhöht, Uber vor IPO

Freitag 12. April 2019 - dieses Datum wird nicht historisch - die Brexit Muppet Show ist erst mal beendet. Der DAX erreicht am Freitag wieder die 12.000 Punkte (Schlusskurs: DAX +0,54 % auf 11.999,93 Punkte). Der nächste Unicorn Börsengang steht mit Uber an. JPMorgan mit Rekord Gewinn im 1. Quartal. Heute hören Sie Jochen Stanzl von CMC, Markus Königer BNP Händler am Parkett, Thomas Rappold zum Silicon Valley in Stockholm, Christian Henke von IG und Wikifolio Trader Christian Scheid.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(17:14 min)
Veröffentlicht am 15.04.2019 um 05:08

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 12. April 2019 - heute kein Brexit, DAX über 11.900 Punkten

Das Brexit Drama ist vorerst vorbei. Bis 31. Oktober ist die Frist aufgeschoben. Theresa May will schon früher einen Deal, um nicht an der Europawahl teilzunehmen. Auf jeden Fall ist erst mal Zeit. Die Börsen reagieren aber ohnehin kaum auf das Thema. Der DAX stieg bis Börsenschluss um 0,3 % auf 11,935 Punkte. Die Themen werden uns aber auch ohne Brexit nicht ausgehen. Sie hören unter anderem Sophia Wurm, Stefan Waldhauser, Tobias Kramer und die Vorstände von Immofinanz, UBM und 11880 Solutions AG.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(22:19 min)
Veröffentlicht am 12.04.2019 um 05:32
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at