Mittwoch, 24.04.2019 17:05:57

Weitere Beiträge zu SOFTWARE AG

Seite:  1  2  3  4

Anzeige

50 Jahre Software AG - erfindet sich mit Programm Helix neu - neuer CEO Sanjay Brahmawar im Interview - Zukäufe geplant

Der neue Vorstandschef Sanjay Brahmawar setzt auf einen Konzernumbau. Die Software AG wird 50 Jahre und ist damit deutlich länger im Geschäft als Microsoft oder SAP. Die Software AG soll mit dem Programm Helix umgebaut werden. Was soll der Umsatzbringer der Zukunft sein? Wird es das neue Segment Cloud & IoT-Geschäft, wo es schon gute Umsätze gibt? 2018 verzeichnete der Software-Konzern einen Umsatzrückgang von 2 % auf rund 866 Mio. Euro. Der Konzernüberschuss erhöhte sich jedoch um 17 % auf 165 Mio. Euro. (Interview deut.- engl.)
Herr Sanjay Brahmawar (Vorsitzender des Vorstands) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:36 min)
Veröffentlicht am 31.01.2019 um 15:02

Software AG: Wachstum in Q3, Prognose bestätigt, aber: "wir glauben an das obere Ende, alles andere wird Q4 zeigen"

Die Software AG wächst in Q3 2018: 7 % Umsatzplus, 29 % Lizenzenplus, EBIT +8 %, Operative Ergebnismarge 30,5 %, Nettoergebnis +13 Prozent. CFO Arndt Zinnhart: "Q3 ist in jeder Hinsicht ein sehr gutes Quartal." Vor allem IoT zeigt erneut starkes Wachstum: Umsatz +144 Prozent. Außerdem wurde erneut zugekauft. "Akquisitionen sind ein wesentlicher Bestandteil der Wachstumsstrategie." Die Prognose wurde bestätigt, mit dem Hinweis auf das obere Ende der Spanne. Hätte man die Prognose nicht auch anheben können? "Lassen Sie uns das wichtigste Quartal des Jahres bearbeiten, abschließen, und dann schauen wir, wo wir herausgekommen sind."
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:32 min)
Veröffentlicht am 19.10.2018 um 11:42

Wir sind heute alle Sklaven der digitalen Revolution!

Dorian Gast, DellEMC: "Die Technik kann uns dabei helfen, wie wir mehr Freizeit haben können. Natürlich müssen wir nachfolgende Generation auch irgendwie schützen müssen. Mit IoT (Internet der Dinge) kann man daran arbeiten, die Stau-Zustände zum Beispiel bei den Bussen und U-Bahnen zu verbessern. Es gibt heute eine unendliche Vielfalt an digitalen Datenquellen, in vielen Fällen durch die Crowd zur Verfügung gestellten oder Wetterdaten, oder durch die Stadt. Die Software AG macht die Datenanalyse, Dell stellt die Infrastruktur zur Verfügung."
Herr Dorian Gast (DellEMC) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:20 min)
Veröffentlicht am 05.10.2018 um 14:34
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Bernd Groß: "IoT - versuchen Sie nicht zu laufen, bevor Sie nicht gelernt haben zu gehen!"

Bernd Groß CEO Cumulocity: "Digitale Transformation erfordert neues Denken! Neue Geschäftsmodelle kommen. Der IoT-Markt (Internet der Dinge) ist jetzt gegeben, findet jetzt statt, heute ist das Thema in aller Munde. Es muss ein Einklang geschaffen werden, nicht nur Maschinen verknüpft und neue Prozesse verbessern und was ganz wichtig, ist der dritte Teil der Transformation, sind die Mitarbeiter. Oft sehen wir Projekte, die nur die Technologie in Fokus haben. Mit der IoT-Plattform Cumulocity von der Software AG können ganz unterschiedliche Maschinen und Programmiersprachen verbunden werden. Cumulocity spricht die Sprache der Maschinen."
Herr Bernd Groß (CEO Cumulocity Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:28 min)
Veröffentlicht am 01.10.2018 um 10:21

Mit Internet der Dinge erleben wir einen "Paradigmenwechsel: weg vom Besitzen hin zum Nutzen" - chinesische Konkurrenz kommt

Francis Cepero, Director Vertical Market Solutions A1 Digital:" Sie zahlen nur noch für die Mobilität, das Auto an sich ist nicht mehr wichtig". Die chinesiche Konkurenz kommt mit 16+1. "Der Wettbewerb in den nächsten sieben Jahren wird nicht sein, dass ein Unternehmen in Bayern mit einem Unternehmen im Schwäbischen konkurriert, sondern beide werden mit drei oder vier Unternehmen in Rumänien konkurrieren, die mit chinesischer Technologie und mit chinesischer Finanzierung auch einen exzellenten Service bieten werden und das muss der Mittelstand heute verstehen und stemmen".
Herr Francis Cepero (Director Vertical Market Solutions A1 Digital) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:08 min)
Veröffentlicht am 24.09.2018 um 09:15

Die neue Welt des "Internet der Dinge": ÖBB, OMV, ERSTE, und Uniqa setzten die Technologie der Software AG ein

Neues Denken: "Man muss Software denken" - was bedeutet "Software denken"? Cumulocity IoT ist eine Plattform der Software AG für das Internet of Things, das Internet der Dinge: vernetzte Maschinen – Menschen und neue Geschäftsmodelle. Früher wurden Bohrmaschinen verkauft, heute werden nutzungsbedingte Dienstleistungen verkauft, wie zum Beispiel die Anzahl der Bohrlöcher.
Herr Gerald Friedberger (Country Manager, Software AG in Österreich) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:10 min)
Veröffentlicht am 21.09.2018 um 09:08
 
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Software AG Gewinnplus in Q2 2018 - CFO Zinnhardt: "Wir sind fest davon überzeugt, dass sich das dynamische Wachstum fortsetzt"

Die Software AG zeigt in den Q2 2018 Zahlen ein Gewinnplus: 52,2 Mio. Euro EBIT nach 48,1 Mio. im Vorjahr, 9 % Plus. Analysten waren von einem Gewinnrückgang ausgegangen. Grund sind vor allem die ansteigenden Einnahmen im Lizenzbereich. Die Aktie gibt dennoch nach. Im Interview erklärt CFO Arnd Zinnhardt, wie die Zahlen für Investoren richtig zu interpretieren sind, spricht über den neuen CEO Sanjay Brahmawar, mögliche Akquisitionen und den Ausblick in die Zukunft: "Wir sind fest davon überzeugt, dass sich das dynamische Wachstum fortsetzen wird".
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:59 min)
Veröffentlicht am 18.07.2018 um 13:10

Software AG CTO Dr. Wolfram Jost: "Die Bedeutung des Internet of Things kann man gar nicht hoch genug bewerten"

Auch auf der CEBIT 2018 bleibt IoT (Internet of Things) eines der großen Themen. Software AG CTO Dr. Wolfram Jost: "Die Bedeutung des Internet of Things kann man gar nicht hoch genug bewerten." Die Software AG ist mit diesem Thema ganz vorne mit dabei. Im Interview spricht er über praktische Beispiele, Geschäftsmodelle (IoT gibt es nicht von der Stange") und die CEBIT als Leitmesse.
Herr Dr. Wolfram Jost (Chief Technology Officer (CTO)) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:11 min)
Veröffentlicht am 18.06.2018 um 09:22

CEBIT 2018: Software AG mit neuer Akquisition - CTO Dr. Wolfram Jost: "Bis Ende Q3, Anfang Q4 erste Auslieferungen"

Die Software AG hat auf der CEBIT 2018 die Akquisition der belgischen Firma TrendMiner bekanntgegeben. Die Akquisition soll das IoT Portfolio im Bereich Time Series Analysis ergänzen. Im Interview erklärt CTO Dr. Wolfram Jost die Hintergründe der strategischen Ergänzung. Was leistet die Plattform für Zeitreihenanalysen? Wie schnell soll die Integration geschehen? "Wir gehen davon aus, dass wir bis Ende Q3, Anfang Q4 die ersten Auslieferungen integriert machen können."
Herr Dr. Wolfram Jost (Chief Technology Officer (CTO)) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:06 min)
Veröffentlicht am 12.06.2018 um 17:00
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Software AG Q1 2018: Mehr Potenzial mit IoT und Cloud Geschäft - "Der Bereich, der die Zukunft am meisten beeinflussen wird"

Die wichtigste Meldung der Q1 Zahlen 2018 der Software AG: die Prognose im Bereich IoT und Cloud wird angehoben. Statt einem erwarteten Wachstum von +70 bis +100 % auf +100 bis +135 %. "Der Bereich, der die Zukunft am meisten beeinflussen wird." Die Börse reagierte zunächst jedoch negativ auf die Gesamtzahlen: der Umsatz sinkt 9,4 % auf 186,6 Mio. Euro, beim EBITA geht es 9 % runter auf 51,2 Mio. Hier spielen aber auch Währungseffekte eine Rolle. Die Marge aber steigt auf 27,4 %. "Der Markt versteht, wie er die Zahlen zu interpretieren hat." CFO Arnd Zinnhardt erklärt im Interview die angehobene Prognose, das Potenzial der Aktie und die Zukunft der Digitalisierung. "Ein Thema, das die Welt verändern wird."
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:18 min)
Veröffentlicht am 16.04.2018 um 14:59

CFO Arnd Zinnhardt: Digitalisierung ist eine Zeitenwende - "eine neue Welle für die Software AG" - Jahreszahlen 2017

Die Software AG rechnet 2018 bei der Digitalisierung (IoT) und bei den Cloud-Umsätzen mit einem Wachstum zwischen 70 % und 100 %. Beide Bereiche werden ab sofort getrennt ausgewiesen. Die Software AG wird stark von der US-Steuerreform profitieren. Das Ergebnis je Aktie blieb 2017 mit 2,38 € gleich. Der Umsatz kletterte um 2 % auf knapp 880 Mio. €.
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(15:05 min)
Veröffentlicht am 25.01.2018 um 12:49

Software AG webMethods - „"t´s all about connecting things"

Die Software AG bietet mit webMethods ein Produkt zur Vernetzung im sogenannten Internet der Dinge (IoT), ein wesentlicher Teil der Industrie 4.0. "Wir sind Weltmarktführer im Bereich Integration und das nun schon seit 15 Jahren." Verbunden wird alles: Clouds, Devices, APIs. Gerade letzteres wird wichtig. Was steckt dahinter? (engl.)
Herr Navdeep Sidhu (senior director, Integration & API Management Product Marketing) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:08 min)
Veröffentlicht am 13.10.2017 um 08:57
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Die Digitalisierung des Einzelhandels: Chancen durch "tun, was Amazon nicht kann"?

Der Einzelhandel steht vor einer riesigen Zukunftsaufgabe: "Surviving in the age of amazon." Software AG Retail und Consumer Spezialist Oliver Guy sieht eine Reihe wichtige Trends: Fokus auf Omnichannel und Internet der Dinge um die Produktivität zu erhöhen. Das Wichtigste ist jedoch "zu erkennen, was das Problem ist und wer der Kunde ist." Die Software AG bietet Lösungen und Innovationen für die notwendige Architektur. (engl.)
Herr Oliver Guy (global industry director of retail) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:34 min)
Veröffentlicht am 10.10.2017 um 10:32

Software AG blickt mit Adabas & Natural bis 2050 - Warum funktioniert Kundenbindung auf so lange Zeit?

Die Software AG blickt mit dem neuen Produkt Adabas & Natural 2050 Plus weit in die Zukunft. Das ist Kundenbindung auf einen langen Zeitraum. "Keine Sozialversicherungsbeiträge werden erhoben ohne Adabas & Naturtal, Grenzen werden geschützt mit Adabas & Natural Applikationen. Wir können uns nicht vorstellen, dass Adabs & Natural mal einen Tag nicht existieren würde". Ist das also ein Stichwort der Vergangenheit und gleichzeitig der Zukunft?
Herr Michael Ouissi (SVP Customer Engagement Excellence and Member of the Group Executive Board) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(3:37 min)
Veröffentlicht am 06.10.2017 um 09:57

Digitalisierung im Finanzsektor: "We are at the beginning of the beginning"

Die Digitalisierung ist vor allem im Finanzsektor eine große Herausforderung. Wettbewerber wie Amazon, Google und Apple, aber auch jede menge FinTech Start Ups machen den Banken das Leben schwer. Außerdem nimmt die Geschwindigkeit der Innovationen zu. Wichtig ist "Eco Systems" zu erzeugen. "You can no longer be a bank, you can be a technologie companie, that serves financial needs. The banks are really struggeling with this." (engl.)
Frau Laura Crozier (Global Industrie Director for Financial Services) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:22 min)
Veröffentlicht am 04.10.2017 um 10:54
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Megatrend Digitalisierung: Software AG bietet den Kunden die Möglichkeit, eine Customer Journey zu entwerfen

Die großen Digitalisierungs-Trends im Bereich "Transformation and Manufactoring" sind Industrie 4.0 bzw. Smart Manufactoring und die sogenannte Customer Journey. Was steckt dahinter? Was bietet die Software AG ihren Kunden, um diese Trends voranzutreiben? (Interview auf Englisch)
Herr Sean Riley (Golbal Managing Director manufacturing & logistics) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:11 min)
Veröffentlicht am 27.09.2017 um 10:07

Software AG Vorstand Dr. Wolfram Jost: "Software wird immer mehr der Treiber um Innovationen zu steuern"

Das wichtigste an Industrie 4.0 ist laut Software AG CTO Dr. Wolfram Jost die Verbindung aus der physikalischen und der digitalen Welt. Wichtig dafür sei die Digital Business Platform. "Digitale Business Modelle sind individuell von Unternehmen zu Unternehmen. Standartsoftware standardisiert. Wenn die digitale Welt eines nicht ist, dann ist es standardisiert." Was kann die Software AG dabei besser als der Wettbewerb?
Herr Dr. Wolfram Jost (Chief Technology Officer (CTO)) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:58 min)
Veröffentlicht am 25.09.2017 um 10:55

Software AG Nordamerika Chef Kevin Niblock: "Deutsche Unternehmen mit Führungsrolle im Bereich Industrie 4.0"

Der Software AG Nordamerika Chef Kevin Niblock sieht die Innovation Tour 2017 in Chicago als großen Erfolg: "Manche Teilnehmer sagen, dass es eine der besten Veranstaltungen war, die sie je besucht haben." Dominierende Themen seien nun IOT und bestmögliche Datennutzung: "People are discovering the Power of Data!" Bei deutschen Unternehmen sieht er eine Führungsrolle im Bereich Industrie 4.0. Welche Rolle wird die Software AG in den USA spielen? (Interview auf Englisch)
Herr Kevin Niblock (President and Chief Operating Officer (COO) of North America Member of the Group Executive Board) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:16 min)
Veröffentlicht am 21.09.2017 um 16:29
 

Das neue Software AG Produkt Cumulocity IOT: "Eine mächtige Plattform für IOT" - Was steckt dahinter?

Die Software AG hat auf der Innovation Tour 2017 in Chicago ein neues Produkt vorgestellt: Cumulocity IOT, eine Plattform für das Internet of Things, das Internet der Dinge. "IOT ist ein strategischer Wachstumsmarkt für uns, in den wir auch mächtig investiert haben." Was kann Cumulocity IOT? Wo liegen die IOT-Trends? Welchen Vorteil hat der Standort Deutschland?
Herr Dr. Jürgen Krämer (Senoir Vice President Produkt Management und Marketing IOT, Analytics, In Memory) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:13 min)
Veröffentlicht am 18.09.2017 um 16:14

Software AG Innovation Tour 2017 in Chicago: "Bring innovation, produkt news and access to our customers"

Die Software AG veranstaltet mit der Innovation Tour 2017 ein Event, um Neuigkeiten, Innovationen und Trends näherzubringen. Auf dem Tourstop in Chicago erklärt Chief Marketing Officer Jennifer Smith die Hintergründe: "to bring innovation, produkt news and access to our customers." Es präsentieren bekannte Autoren und Vordenker, Software AG Vorstände und Kunden, die von ihren Erfahrungen berichten. Außerdem wurde ein neues Produkt vorgestellt: die Cumulosity IOT Platform. (Interview auf Englisch)
Frau Jennifer Smith (Chief Marketing Officer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(3:13 min)
Veröffentlicht am 15.09.2017 um 16:45

Software AG: Prognose angehoben - CFO Zinnhard: darum muss man sich mit der Aktie auseinandersetzen

Die Software AG hebt zu den Quartalszahlen Q2 2017 die Prognose an: Der Korridor für die operative Marge ist jetzt 31 bis 32 %, davor 30,5 bis 31,5 %. Einer der Gründe war das gute Wartungsgeschäft. Die Aktie zeigt sich volatil nach den Zahlen. CFO Arndt Zinnhard: "Jeder Investor, der am Thema Industrie 4.0 partizipieren möchte, muss sich mit unserer Aktie auseinandersetzen."
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:57 min)
Veröffentlicht am 18.07.2017 um 13:53

Software AG Q1 2017: Ergebnis sinkt wegen Investitionen - CFO Zinnhardt: "Der Fokus liegt auf der Zukunft"

Die Software AG profitiert in Q1 2017 von der zunehmenden Digitalisierung, das Segment Digital Business Platform wächst 18 %. Der Gesamtumsatz ist allerdings leicht rückläufig und auch das Ergebnis sinkt um 2 % auf 27,3 Mio. Euro. Grund sind Investitionen in die Zukunft. CFO Arnd Zinnhardt: "Wir legen den Fokus auf Investitionen. Das Hauptaugenmerk und der Treiber für die Aktie wird das Digitalgeschäft sein."
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:15 min)
Veröffentlicht am 21.04.2017 um 12:52

Software AG erhöhte Prognose - Aktie + 8 % - auch Google zählt zu den Kunden

Die Software AG verdiente gut im ersten Halbjahr 2016: Das operative Ergebnis legte um 15 % auf 56 Mio. Euro zu. Das Nachsteuerergebnis konnte im zweiten Quartal 2016 um mehr als 40 % gesteigert werden. Was ist das neue Go-to-Market-Modell der Software AG? Was kann die Software AG liefern, was Google braucht?
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:52 min)
Veröffentlicht am 14.07.2016 um 14:06

Software AG mit Gewinnsprung und übertroffenen Erwartungen in Q1 – Warum bleibt die Prognose für 2016 gleich?

Die Software AG hat ihre vorläufigen Zahlen für Q1 2016 bestätigt. Auch beim Nettogewinn konnten die Erwartungen der Analysten übertroffen werden mit plus 57 % auf 29,5 Mio. Euro. Die Prognose für 2016 wurde bestätigt. Warum traut man sich (noch) keine Anpassung zu? "Wir wollen nicht kurzfristig den Aktienkurs nach oben treiben, sondern eine langfristige Entwicklung unterstützen."
Herr Arnd Zinnhardt (CFO Software AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:47 min)
Veröffentlicht am 26.04.2016 um 15:31

Die "neue" Software AG - CEO: "Wir stehen mitten in der Digitalisierung!"

"Es gibt ja schon prominente Opfer der Nichtdigitalisierung z. B. Nokia Mobil. Die neue Software AG hat eine weltweit führende Plattform zur Digitalisierung" Aus Sicht der Software AG ist das der Beginn "of the Future." Wo ist der Unterschied zu anderen Anbietern wie SAP, IBM und Microsoft?
Herr Karl-Heinz Streibich (Vorstandsvorsitzender (Software AG)) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:13 min)
Veröffentlicht am 21.03.2016 um 14:45
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at