Mittwoch, 24.01.2018 08:48:19

Beiträge Januar 2018

Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 24. Jan. 2017 - DAX erreicht Rekord, WEF Davos und Fondskongress Mannheim starten

Nun hat auch der DAX einen neuen Rekord erzielen können. Auch wenn er bis Börsenschluss wieder etwas abgeben musste auf 13.560 Punkte. Es bleib dennoch ein Plus von 0,7 %. Der ATX in Wien legte 0,2 % zu auf 3.689 Punkte. Highlight ist aber auf jeden Fall der DAX-Rekord. Sie hören unter anderem Eindrücke vom WEF, Wall Street Experte Markus Koch und Rohstoffexperte Kemal Bagci.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:38 min)
Veröffentlicht am 24.01.2018 um 05:12

Andreas Scholz: "Das Weltwirtschaftsforum in Davos taugt nicht als Indikator - Er kommt auch - Trump!"

Zwei Meter Neuschnee empfängt die Teilnehmer der Netzweltplattform des Weltwirtschaftsforums WEF 2018. Narendra Modi, Premierminister von Indien, eröffnet das WEF. Der US-Präsident Trump wird am kommenden Freitag zum Ende des Forums eine Abschlussrede halten. Es gibt auch einen Frankfurter Brexit-Info-Point.
Herr Andreas Scholz (Vorsitzender der Geschäftsführung) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:46 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 14:02

Börsenradio Marktbericht, Di. 23. Jan. 2018 - Neues Allzeithoch im DAX: 13.596 Punkte - Netflix Rekorde - Niki - Intels Probleme

Gleich zu Handelsbeginn erreicht der DAX ein neues Allzeithoch mit 13.596 Punkten. Der Börsenwert des Streaminganbieters Netflix lag erstmals über der Marke von 100 Milliarden Dollar. Niki geht an Niki. Sicherheitsprobleme bereiten Intel Sorgen.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:24 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 12:39
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Milliarden-Zusagen der Industrie von SAP, Google, Facebook, Toyota ... an Macrons Frankreich - CAC 40 auf 10-Jahreshoch

Auf dem Weg nach Davos machten über 100 Firmengiganten in Versailles Halt. Man könnte fast sagen, Macron veranstaltet seinen eigenen Wirtschaftsgipfel vor Davos. Alle großen Namen waren da: UPS, CocaCola, Goldman Sachs, SAP, Google, Facebook ... Macrons Motto dabei: "Mache Frankreich wieder groß". Weiteres Thema: CAC 40 auf 10-Jahreshoch - "von der Bewertung her ist er richtig bewertet!"
Herr Armin Zinser (Fondsmanager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:31 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 11:03

Kemal Bagci: Wird 2018 ein Rohstoff Boomjahr?

Jahresausblick mit Kemal Bagci: Der Konjunkturausblick für 2018 sieht gut aus. "Es scheint, als können wir die guten Nachrichten mit ins neue Jahr nehmen. Es ist weiterhin von einer ordentlichen Konjunktur ausgehen." Das sorgt auch für eine verstärke Rohstoffnachfrage. "Es entsteht ein Nachfrageüberhang." Kommt 2018 das Comeback des Rohstoffbooms? "Rohstoffe haben Luft nach oben im Gegensatz zum Aktienmarkt."
Herr Kemal Bagci (Exchange Tradet Solutions) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:32 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 09:46

Markus Koch: "Die Rallye an der Wall Street grenzt schon an Perversion, es ist scary!" - Die Profiteure der Steuerreform

Egal ob schlechte oder gute Nachrichten, es geht jeden Tag hoch, hoch, hoch, … wir haben ja nicht nur Rekorde im Dow-Jones-Index, wir haben die niedrigste Vola und die geringsten Rücksetzer in der Geschichte der Wall Street. Wer sind die Gewinner-Aktien der US-Steuerreform? Außerdem: die kommende Bitcoin-Bereinigung.
Herr Markus Koch (Wall Street Korrespondent) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:11 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 09:00
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht Di. 23. Jan. 2018 - Stimmung gut zu Wochenstart und vom Börsentag Dresden mit H. Thieme und J. Stanzl

Die Stimmung am Wochenanfang war gut: Der IWF hat seine Wachstumsprognose erhöht, die Börsen steigen. Zwar nicht mit dem Schwung vom Freitag aber es bleib doch ein Plus von 0,2 % auf 13.464 Punkte. Und das alles trotz den Wochenendmeldungen vom Government Shutdown in den USA. Sie hören unter anderem Heiko Thieme, Jochen Stanzl, Achim Matzke und Mojmir Hlinka.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(18:15 min)
Veröffentlicht am 23.01.2018 um 05:04

Nach Bitcoin-Absturz: beginnt jetzt die Krypto-Konsolidierung?

Kryptowährungen bleiben großes Thema für Spekulanten. Nach dem Bitcoin-Absturz zu Jahresbeginn 2018 bleiben einige Fragen: Ist jetzt die richtige Einstiegschance oder hat die Krypto-Konsolidierung begonnen? Was muss eine Kryptowährung überhaupt mitbringen, damit sie sich durchsetzt? Prof. Peter Scholz beschäftigt sich mit Bitcoin & Co aus wissenschaftlicher Sicht.
Herr Prof. Dr. Peter Scholz (Professor für Banking Department Finance & Accounting) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:03 min)
Veröffentlicht am 22.01.2018 um 15:32

Heiko-Thieme-Club Promo: "Ich bin bereit, meine bisherigen Ziele aufzustocken - Dow Jones 30.000 und DAX 15.000, denn" ...

... "denn Liquidität ist da, … Es gibt für mich dunkelgrünes Licht für das Jahr 2018. Es ist so, wie mit den 4 Jahreszeiten: wir befinden uns im goldenen Oktober". Was ist die aktuelle Heiko-Thieme-Strategie? Wann atmen wir mal aus? In diesem Interview hören Sie auch 7 Minuten konkrete Empfehlungen. (Gesamtlänge für Clubmitglieder 45:12 min.)
https://www.heiko-thieme.club/pricing/
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:11 min)
Veröffentlicht am 22.01.2018 um 15:03
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 22. Jan. 2018 – DAX 13.450 Punkte, Government Shutdown, Rückruf bei Audi, UBS mehr Dividende

Der DAX erreichte ein neues Jahreshoch bei 13.456 Punkten. Der Government Shutdown scheint niemanden an den Börsen zu interessieren. Bei der UBS sinken die Gewinne, die Dividende steigt um 8 %.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:15 min)
Veröffentlicht am 22.01.2018 um 12:59

Für 100.000 Euro würde Mojmir Hlinka diese Aktien ins Depot kaufen ...

Der DAX ist jetzt kurz vor neuen Allzeithochs bei 13.450 und der Dow bei 26.000 Punkten. Welche Aktien würde der Vermögensverwalter Mojmir Hlinka für einen Neukunden jetzt Ende Januar 2018 ins Depot kaufen? Mit welcher Dividendenstrategie? Was sind die Turnaround-Aktien? Wir von Börsenradio werden dieses Beispieldepot im Laufe des kommenden Jahres mit Herrn Hlinka immer wieder updaten.
Herr Mojmir Hlinka (Eidg. dipl. Finanz- und Anlageexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(15:13 min)
Veröffentlicht am 22.01.2018 um 12:15

Jochen Stanzl: "Es ist Bombe, was hier los ist! - Wir sind in einer Aufbruchsphase in eine neue Zeit!"

Jochen Stanzl zum Börsentag Dresden: "Es ist Bombe, was hier los ist! Die Anleger erwarten, dass sich das extreme Börsenjahr nicht wiederholen wird". Kann es an der Börse so weiter gehen, denn die Trends intakt? "Wir sind in einer Aufbruchsphase in eine neue Zeit. Die Erwartung von der Wall Street ist, dass Firmen phantastische Zahlen haben müssen, siehe IBM..."
Herr Jochen Stanzl (Chef Marktanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:13 min)
Veröffentlicht am 22.01.2018 um 09:19
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Achim Matzke: "Es gibt drei böse Buben im Hausse-Spiel!"

"Es gibt drei böse Buben im Hausse-Spiel: der US Dollar wertet ab, die Anleihe-Renditen steigen und die Fed wird die Zinsen erhöhen. Der S&P wird im Laufe des Jahres den Hausse-Trend in eine volatile Seitwärtslage verlassen. In Deutschland haben wir ein deutlich besseres Chance-Risiko-Verhältnis im DAX."
Herr Achim Matzke (Leiter technische Analyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:09 min)
Veröffentlicht am 22.01.2018 um 09:05

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 22. Jan. 2018 - Rekorde bei MDAX und SDAX, Ceconomy fällt, Börsentag Dresden

Die Stimmung am Freitag war gut an der Börse. Es war kleiner Verfallstag und der brachte zunächst neue Rekorde beim MDAX und SDAX und auch der DAX zeigte sich positiv: 1,2 % Plus auf 13.434 Punkte sind das Jahreshoch. Die Berichtssaison wird weiterhin von der US-Steuerreform beeinflusst. Wir sind für Sie unterwegs auf dem Börsentag Dresden. Von hier hören Sie unter anderem Markus Koch, Robert Halver, Jochen Stanzl und Heiko Thieme.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:05 min)
Veröffentlicht am 22.01.2018 um 05:56

Marktbericht, Fr. 19. Jan. 2018 - DAX über 13.400, Ceconomy stürzt ab, BASF Rekorde, Software AG: Gutes von US-Steuerreform

Der DAX erreichte am Freitagvormittag die 13.400 Punktemarke. Noch ist der Tag nicht vorbei, denn es ist heute kleiner Verfallstag. "Black Friday" drückt die Gewinne von Ceconomy – Aktie fällt um 11%, starke Bilanz schiebt BASF-Aktie auf Rekordhoch. Auch die Software AG profitiert von der US-Steuerreform.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 19.01.2018 um 12:30
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Dr. Georg Oehms Strategie für 2018: "Stockpicking ist Trumpf!"

Mit welcher Strategie geht Dr. Georg Oehm ins Jahr? "Stockpicking ist Trumpf!" Drei Sektoren hebt er dabei besonders hervor. Wie funktioniert die Aktienauswahl? Kommt es 2018 zu Korrekturen? Wie umgehen mit Volatilität? "Wir schauen jeden Tag hin. Es ist wie auf einer Baustelle: Wenn viele Handwerker arbeiten, aber Sie morgens um 7 nicht hinschauen, dann wird es nichts. Deshalb gucken wir hin."
Herr Dr. Georg Oehm (Fonds Initiator) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:06 min)
Veröffentlicht am 19.01.2018 um 11:31

Themen: Dow-Volatilität als Highlight, VW im Fokus, "Dauerbrenner" Evotec

Die Trends vom Parkett: Die Volatilität ist zurück! Der Dow Jones hat an einem Tag nach neuem Rekordhoch 400 Punkte abgegeben, nur um am nächsten Tag ein erneutes Rekordhoch zu erzielen. Folgerichtig waren Papiere auf den Dow Jones im Fokus, aber auch VW nach guten Meldungen und Dauerbrenner Evotec.
Herr Atakan Sahin (heute im Interview vom Parkett Ata Sahin von ICF) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:07 min)
Veröffentlicht am 19.01.2018 um 11:06

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 19. Jan. 2018 - BASF überrascht, MDAX und SDAX mit Rekorden

Die Stimmung an den Börsen war am Donnerstag gut: MDAX und SDAX mit Rekorden, der DAX stieg 0,7 % auf 13.281 Punkte, unter anderem getrieben von guten BASF Zahlen, der ATX schloss nahezu unverändert mit 3.628 Punkten. BASF übertrifft die Analystenerwartungen und steigert den Gewinn um 50 %, Morgan Stanley leidet unter der US-Steuerreform. Sie hören unter anderem Jochen Stanzl.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(18:57 min)
Veröffentlicht am 19.01.2018 um 05:10

Aktien 2018 alternativlos? "Es gibt immer Alternativen! Es wird auch der Tag kommen, wo Cash eine Alternative ist"

Die Börsen sind gut gelaufen und bei hohen oder ambitionierten Kursen. Doch gerade Vermögensverwalter investieren natürlich weiter. Wo gibt es denn noch Chancen? Die Zinsen bleiben weiter niedrig. Sind Aktien also auch 2018 alternativlos? "Es gibt immer Alternativen! Es wird auch der Tag kommen, wo Cash eine Alternative ist"
Herr Markus Steinbeis (Leiter Portfoliomanagement, CFA) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:10 min)
Veröffentlicht am 18.01.2018 um 15:01

Chartanalyse: Wohin gehen DAX, Dow und Euro/Dollar?

Der DAX bewegte sich zu Jahresstart zwar gut, ist aber zuletzt etwas zurückgekommen: "Wir sind in der Tat in einem etwas kritischen Bereich. Der Markt sollte sich hier fangen." Als einer der Gründe gilt der steigende Euro. Wie kann es hier weitergehen? Der Dow Jones hatte 2017 so gut wie keine Volatilität. In dieser Woche ging es aber an einem Tag rund 400 Punkte runter. "Ein Regentropfen macht noch kein Gewitter."
Herr Dr. Gregor Bauer (Charttechniker) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:16 min)
Veröffentlicht am 18.01.2018 um 14:24

Börsenradio Marktbericht, Do. 18.01.2018 - DAX 13.250, Bitcoin vierstellig?, Apples Steuern, Kion China, Thyssen, Airbus

Gute Vorgaben von der Wall Street helfen dem DAX, über 13.200 zu bleiben. Im Hoch lag er bei 13.250 Punkten. Neuauftrag Airbus: Das Großraumflugzeug A380 ist gerettet. Thyssen vor Hauptversammlung und Zerschlagung?, Apple wird Jobs "nach Hause" bringen, Kion mit Übernahme in China.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:31 min)
Veröffentlicht am 18.01.2018 um 13:08

Währungsausblick 2018: Wird der Euro zum Problem für die Börsen?

In den vergangenen Wochen wurde der erstarkende Euro immer wieder als Belastungsfaktor für die Börse und die Konjunktur genannt. "Man hört inzwischen auch besorgte Aussagen aus der EZB diesbezüglich." Der Dollar auf der anderen Seite wertet nicht auf, trotz Ankündigung der Fed, dreimal die Zinsen zu erhöhen. Was ist für das Jahr 2018 auf Währungsseite zu erwarten?
Frau Thu Lan Nguyen (Devisenstrategin / FX Strategist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:33 min)
Veröffentlicht am 18.01.2018 um 11:55

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 18. Jan. 2018 - DAX gibt nach, Steuerreform belastet GS und BoA, Bitcoin fällt weiter

Der DAX konnte seine gute Stimmung vom Dienstag nicht halten und gab am Mittwoch weiter nach: -0,5 % auf 13.184 Punkte. Auch der Bitcoin fällt weiter. Von der Berichtssaison kamen aus den USA Goldman Sachs und Bank of America, die von der Steuerreform belastet werden. Sie hören unter anderem Heiko Thieme und Gabor Mehringer.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:22 min)
Veröffentlicht am 18.01.2018 um 05:56

Heiko Thieme Club Promo: "kein Markt, wo man kaufen und schlafen kann a la Kostolany"

Ändert sich die Heiko Thieme Club Strategie für 2018? Immerhin ist das vergangene Jahr ausgesprochen gut gelaufen und viele rechnen mit einem Ende der Hausse. Sind Rücksetzer auch bei Kryptowährungen wie Bitcoin interessant? Außerdem: erste Einschätzungen zu Berichtsaison mit JP Morgan, Citi und General Electric und aktuelle Empfehlungen. (Gesamtbeitrag für Clubmitglieder: 35:28 Min)
https://www.heiko-thieme.club/2018/01/17/heiko-thieme-kein-markt-wo-man-kaufen-und-schlafen-kann-a-la-kostolany/
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:22 min)
Veröffentlicht am 17.01.2018 um 16:23

Trading Update mit Gabor Mehringer: "Indizes gehen oft auf den Jahreseröffnungskurs zurück"

Tradingexperte Gabor Mehringer von CMC Markets erwartet, das der ATX noch einmal zurück kommt: "Die Jahreseröffnungskurse werden oft noch einmal angelaufen." Außerdem: weitere Einschätzungen zu Zumtobel, Ölpreis, und damit auch zu den Ölwerten OMV und SBO.
Herr Gabor Mehringer CFTe (Relationship Manager CMC Österreich) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:36 min)
Veröffentlicht am 17.01.2018 um 12:47
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at