Sonntag, 19.05.2019 23:43:35

CEO der SMT Scharf AG Hans Joachim Theiß: "Der Trend geht stark in Richtung Elektro"

Anzeige

Die SMT Scharf AG ist Anbieter für schienengebundene Transportsysteme und konnte damit bereits 2018 gute Zahlen erzielen. In Q1/2019 setzt sich der Wachstumstrend fort mit einer Steigerung des Konzernumsatzes von 31 % auf 14,9 Mio. Euro. Ziel für die nächsten Jahre ist es in neue Märkte zu investieren und neue Technologien zu erschließen. Die SMT Scharf setzt vor allem auf die Entwicklung von Elektrotechnologien. CEO Hans Joachim Theiß: "Der Trend geht stark in Richtung Elektro, wo wir auch zu den Early Movern gehören. Wir erwarten, dass wir ab dem vierten Quartal dann anfangen zu verkaufen. Die Stückzahlen werden wahrscheinlich über das hinausgehen, was wir aus dem Zuggeschäft gewohnt sind."

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
575198 SMT SCHARF AG
SMT SCHARF AG

SMT SCHARF AG
WKN: 575198
Kürzel: S4A
ISIN: DE0005751986
Branche: Transportsysteme für Bergbau
Herr Hans Joachim Theiß ( Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 15.05.2019 um 10:47
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at