Sonntag, 19.05.2019 23:45:05

Börsenradio Marktbericht, Di. 14. 05.19 - DAX Kurse beruhigen sich etwas, Zahlen von Allianz, Thyssen, Merck, Evotec, - Bayer

Anzeige

Der DAX zeigt nach dem deutlichen Rückgang am Montag eine leichte Gegenbewegung mit +0,5 % und 11.933 Punkten. Keine guten Impulse brachte der fallende ZEW-Index. Quartalszahlen kamen unter anderem von Allianz (weniger Schäden, mehr Gewinn), ThyssenKrupp (99 Mio. Verlust, auch auf Jahressicht Verlust in Aussicht), Merck (schwaches Quartal, Aktie mit -2 % stärkster DAX-Verlierer), Evotec (Aktie 5 % Plus), Nordex (mehr Verlust, Aktie im Minus), Lanxess (Abwärtstrend gestoppt). Bayer war im Fokus, weil es eine erneute Niederlage vor einem US-Gericht wegen Monsanto gab. Bayer muss Stand jetzt 2 Mrd. Dollar zahlen, die Aktie verliert.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
969420 DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE
840400 ALLIANZ SE
750000 THYSSENKRUPP AG
659990 MERCK KGAA
566480 EVOTEC AG
A0D655 NORDEX SE
547040 LANXESS AG
575200 BAYER AG
BÖRSE STUTTGART

BÖRSE STUTTGART
WKN: - - -
Kürzel: - -
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 14.05.2019 um 12:29
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at