Sonntag, 19.05.2019 23:40:52

Zuckerpreisdruck und Jahrhundertdürre im drücken Gewinn im Agrana Geschäftsjahr 2018/19

Anzeige

Agrana hatte ein schwieriges Geschäftsjahr 2018/19, wo vor allem Zuckerpreisdruck und eine Jahrhundertdürre die Jahreszahlen belasteten. Der Gewinn je Aktie sank um 81,7 % auf 0,41 Euro. Haben sich die Preise schon gebessert? CEO Johann Marihart: "Ich glaube, der Boden ist erreicht bzw. sogar schon durchschritten". Doch nun droht schon wieder ein trockener Sommer. Was bedeutet das? Und können der starke Frucht und Stärkebereich ein schwaches Zuckerjahr kompensieren, Stichwort Diversifizierung?

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
779535 AGRANA BETEILIGUNGS-AG
AGRANA BETEILIGUNGS-AG

AGRANA BETEILIGUNGS-AG
WKN: 779535
Kürzel: AGB1
Nahrungsmittel | Österreich Zucker- und Stärke
Beitrag: Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 13.05.2019 um 17:29
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at