Sonntag, 19.05.2019 23:38:00

Folker Hellmeyer: Die westliche Welt unterschätzt China und überschätzt sich selbst

Anzeige

Folker Hellmeyer: "Wenn man sich mit einer nachhaltigen Trendentwicklung in der Weltwirtschaft beschäftigen will, muss man China mehr im Fokus haben, als das derzeit der Fall ist". Das Selbstbewusstsein und das Leistungsprofil Chinas ist in den letzten Jahren dynamisch gewachsen. China ist mittlerweile "der Taktgeber der Weltwirtschaft". Wo ist Europas Rolle und in welche Märkte sollte stärker investiert werden? Fest steht: "Wir brauchen eine Augenhöhe beim Zugang zu den unterschiedlichen Märkten. Wir müssen uns in Europa richtig aufstellen, wenn wir die Zukunft nicht verschlafen wollen." (Teil 1)

SOLVECON INVEST GMBH

SOLVECON INVEST GMBH
WKN: ---
Kürzel: ---
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 17.04.2019 um 14:23
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at