Mittwoch, 24.04.2019 17:05:00

Robert Halver: Investitionszurückhaltung - "Warum sollte ein Amerikaner oder Asiat in diesem Europa investieren?"

Anzeige

Auf dem Börsentag Frankfurt sind die brennenden Themen eigentlich bekannt: Handelskonflikt China USA, Brexit, schwächer werdende Konjunktur. Vor allem letzterer Punkt hat zuletzt für Verstimmung an den Börsen gesorgt. Nach der Sitzung der Fed und den expansiveren Signalen sind die Börsen gefallen, ähnlich wie schon nach der EZB-Sitzung. Sind groß sind die Sorgen vor einer Konjunkturabschwächung? Oder ist die Lösung auf politischer Seite? Immerhin heißt Robert Halvers Vortragstitel: "Wohl und Wehe der Aktienmärkte hängt von der Politik ab." Was muss die Politik tun? "Sie muss das tun, was Politik tun sollte, nämlich Politik!" Was, wenn auf politischer Seite weiterhin Stillstand herrscht? Warum muss man sich dennoch keine Sorgen um die Börse machen?

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
514000 DEUTSCHE BANK AG
CBK100 COMMERZBANK AG
BAADER BANK AG

BAADER BANK AG
WKN: 508810
Kürzel: BWB
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 25.03.2019 um 09:29
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at