Dienstag, 26.03.2019 00:00:03

Bundesregierung will über Verordnung "Anleger über Vermögensverwalter zu nachhaltigen Anlagen zwingen"

Anzeige

Unter Bundesregierung.de gibt es eine Pressemeldung, dass die Bundesregierung Deutschland zu einem führenden Sustainable-Finance-Standort machen will. Marius Hörner: "Ab vermutlich 2020 wird es dazu eine Verordnung geben. Die Assetmanager bzw. Vermögensverwalter müssen die Kunden aufmerksam machen, dass nachhaltiges Investieren möglich ist. Und wenn der Kunde nicht sagt, ich möchte das nicht, dann haben die Vermögensverwalter den Zwang in den nachhaltigen Bereich für den Kunden anzulegen." Nachhaltig ist nicht immer gleich grün. Kann man denn mit Nachhaltigkeit Geld verdienen? Oder schaut der Anleger, der nachhaltig investiert, in die bekannte Röhre.

HINKEL & Cie. AG

HINKEL & Cie. AG
WKN: - - -
Kürzel: - -
Vermögensverwaltung
Herr Marius Hörner (Analyst) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 12.03.2019 um 17:49
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at