Dienstag, 26.03.2019 00:05:10

DMG Mori Jahreszahlen 2018: Rekorde bei Auftragseingang, Umsatz, EBIT - CFO Biermann: "Das Jahr kann sich blicken lassen"

Anzeige

Der Hersteller von Werkzeugmaschinen DMG Mori AG wird in der nächsten Woche den SDAX verlassen müssen. Dies ist allerdings eher eine Randnotiz, denn die Jahreszahlen 2018 trösten darüber hinweg: Rekorde bei Auftragseingang, Umsatz, EBIT und Free Cashflow. CFO Björn Biermann: "Das Jahr kann sich sicherlich blicken lassen". Umsatz ist auf 2,66 Mrd. Euro gestiegen. "3 Faktoren: Konjunktur, Maßnahmen unsere Produktportfolios und der Einsatz unserer Mitarbeiter". Und auch in Zukunft soll es gut laufen. Die Prognose für 2019 mit einem Umsatz von 2,65 Mrd. Euro und 200 Mio. Euro EBIT ist allerdings recht vorsichtig. Kommt es vielleicht im Laufe des Jahres wieder zu Prognoseanhebungen?

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
587800 DMG MORI AG
DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT

DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT
WKN: 587800
Kürzel: GIL
DE0005878003 Werkzeugmaschinen
Herr Björn Biermann (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 12.03.2019 um 16:02
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at