Freitag, 19.04.2019 21:26:41

Das war 2018 - 14.00 Uhr Börsenschluss DAX -18 %, Überraschung Nasdaq - kaum Verluste, Wirecard Top, D. Bank - 58 %

Anzeige

Am letzten Handelstag kann der DAX noch rund 1,70 % zulegen bei rund 10.559 Punkten. Das Börsenfazit 2018: "So manche Börsenweisheit wurde außer Gefecht gesetzt. Die DAX-Jahresperformance: -18 %. Im Januar 2018 (Am 23. Januar 13.596 Punkten) gab es ein neues Rekordhoch, jetzt sind wir 3.000 Punkte drunter. Die Überraschung des Jahres ist, dass der Nasdaq sogar knapp an der Nullmarke liegt." Die 5 Jahres-Gewinner im DAX sind: Wirecard +35,8 %, RWE + 9 %, Deutsche Börse +6,5 % Adidas +6 %, MüRü +1,8 % Allianz +6 %. Verlierer 2018: VW -18 %, BMW -19 %, Daimler -37 %, Lufthansa -37 %, Deutsche Bank -58 %.
Auch die Wall Street wird wohl 2018 voraussichtlich im Minus beenden. Es ist der wohl schwärzeste Dezember seit 1931.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
969420 DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE
969427 NASDAQ COMPOSITE Index
747206 WIRECARD AG
514000 DEUTSCHE BANK AG
581005 DEUTSCHE BOERSE AG
766403 VOLKSWAGEN AG Vorz.
710000 DAIMLER AG
519000 BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
703712 RWE AG
BÖRSE STUTTGART

BÖRSE STUTTGART
WKN: - - -
Kürzel: - -
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 28.12.2018 um 14:25
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at