Freitag, 19.04.2019 21:29:49

Börsenradio Marktbericht, Do. 20. Dez. 2018 - DAX fällt nach Fed-Sitzung, größter Jahresverlust seit 2008

Anzeige

Der DAX fällt nach der Fed-Sitzung, obwohl genau das eingetreten ist, was erwartet wurde: eine weitere Anhebung des Leitzinses in den USA. 2019 soll es allerdings weniger Zinsanhebungen geben. "Entscheidende Aussage: Die Geldpolitik wird 2019 die Wirtschaft weniger stützen." Nach schwachem Start und schlechten Vorgaben aus den USA und Asien kann sich der DAX bis zum Mittag etwas erholen und hält sich bei rund 10.650 Punkten. Mit knapp 20 % Minus steuert der DAX auf den größte Jahresverlust seit 2008 zu. Unter den Einzelwerten ist FedEx im Fokus.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
969420 DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE
A0AET0 SuP 500
A1RRF6 Nikkei225
912029 FEDEX CORP.
BÖRSE STUTTGART

BÖRSE STUTTGART
WKN: - - -
Kürzel: - -
Herr Thomas Zuleck (Marktexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 20.12.2018 um 12:33
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at