Donnerstag, 21.03.2019 13:52:26

Robert Halver: "Wenn wir von der Politik keine Lösungen sehen, dann bekommen wir ein schreckliches Jahr 2019!"

Anzeige

2018 war kein gutes Börsenjahr. Wie schlecht steht es tatsächlich? Robert Halver: "Wir haben 2018 eine Situation, wo die Politik keine Probleme löst, sondern Probleme schafft. Auf 4 Ebenen: Handelskrieg, Brexit, italienische Schulden und Notenbankpolitik." Wenn sich das auflöst, könnten die Börsen dann schnell wieder steigen? Und wenn nicht? "Wenn wir von der Politik keine Lösungen sehen, dann bekommen wir ein schreckliches Jahr 2019!" Ist der DAX noch ein attraktives Investment? "Nein! Man soll die 2. Reihe kaufen. Da ist viel mehr Pepp dahinter."

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
969420 DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE
865985 APPLE INC.
906866 AMAZON.COM INC.
870747 MICROSOFT CORP.
A0Q4DC NESTLE S.A.
846741 MDAX PERFORMANCE-INDEX
720327 TecDAX Performance-Index
965338 SDAX PERFORMANCE-INDEX
BAADER BANK AG

BAADER BANK AG
WKN: 508810
Kürzel: BWB
Herr Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 18.12.2018 um 16:11
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at