Freitag, 22.02.2019 06:14:48

Cloudya - die virtuelle Telefonanlage an der Börse - 50 Mio. Euro für 5 Wachstumssäulen bei NFON

Anzeige

NFON! - Cloudya kommt. So heißt die neue virtuelle Telefonanlage von NFON. Der Börsengang im Jahr 2018 brachte 50 Mio. Euro ein. Diese Mittel sollen für fünf Wachstumsfelder verwendet werden. CEO Cesar Flores Rodriguez: "Vertrieb und Marketing, internationales Wachstum, API-Schnittstellen für CRM-Systeme wie SAP, Programmierung weiterer Funktionen wie Videotelefonie und Übernahmen von Mitbewerbern." Der 9 Monatsumsatz 2018 stieg um 20 % auf 31 Mio. Euro. Bei NFON wird viel nach dem Börsengang investiert, somit wird die "virtuelle Telefonanlage" erstmal nicht mehr profitabel sein.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
A0N4N5 NFON AG
NFON AG

NFON AG
WKN: A0N4N5
Kürzel: NFN
Cloudtelefonanlagen
Herr César Flores Rodríguez (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 26.12.2018 um 18:58
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at