Donnerstag, 24.01.2019 02:39:05

Deutsche Beteiligungs AG Jahreszahlen 2017/18: neue Beteiligungen, höhere Dividende - "so viel investiert, wie noch nie zuvor"

Anzeige

Deutsche Beteiligungs AG hat im Geschäftsjahr 2017/18 sieben Management-Buy-outs erreicht und auch neue Geschäftsfelder hinzugenommen. CFO Susanne Zeidler: "Wir haben so viel investiert, wie noch nie zuvor." Nun sieht sich die DBAG sehr gut aufgestellt für zukünftiges Wachstum. Der Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr ist allerdings "nicht zufriedenstellend" mit 33,6 Mio. Euro. Das liegt allerdings auch an Bewertungseffekten. Die Investoren dürfen sich trotzdem über eine steigende Dividende mit 1,45 Euro ihres "Investors Darling im S-DAX" freuen. Warum tritt die DBAG beim Aublick auf die Euphoriebremse?

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
A1TNUT DEUTSCHE BETEILIGUNGS AG
DEUTSCHE BETEILIGUNGS AG

DEUTSCHE BETEILIGUNGS AG
WKN: A1TNUT
Kürzel: DBA
ISIN DE000A1TNUT7 | Holdings
Frau Susanne Zeidler (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 30.11.2018 um 15:51
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at