Sonntag, 22.07.2018 01:04:44

Mynaric erhält Auftrag von Facebook für Laser-Techniklieferung für Welt Internet-Infrastruktur (auch Pläne mit Google?)

Anzeige

Facebook hat ein großes Ziel: Facebook will die Welt (sozial) vernetzten. Aber besonders in den Entwicklungsländern gibt es oft noch gar keinen Zugang zum Internet. Mark Zuckerberg will ca. 3 Milliarden Menschen in abgelegenen Gebieten in die Welt der sozialen Netzwerke einbinden. Dazu braucht es schnelle Datenübertragungstechnik. Ab Besten mit Lasertechnologie, die hat die Münchner Mynaric AG. Dazu hat Facebook in einer Studie die Technologie von Mynaric getestet. Es scheint auch schon Gespräche mit Google zu geben, aber dazu hielt sich Dr. Wolfram Peschko, Vorstand, Mynaric AG im Interview mit Börsenradio sehr zurück, da normalerweise über Kundenbeziehungen nicht gesprochen wird. Mynaric entwickelt auch ein leichtes Laserkommunikationsterminal für den Einsatz in unbemannten Fluggeräten (UAV) für die Präzisionslandwirtschaft.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
A0JCY1 MYNARIC AG
MYNARIC AG

MYNARIC AG
WKN: A0JCY1
Kürzel: M0Y
Kommunikation | ISIN DE000A0JCY11
Herr Dr. Wolfram Peschko (CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 06.07.2018 um 16:16
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at