Sonntag, 04.12.2016 02:57:35

Die neuesten Beiträge

Anzeige

Gregor Rosinger - "Der österreichische Warren Buffett"? "Von außen brachtet fahren wir vielleicht einen ähnlichen Ansatz"

Gregor Rosinger ist einer der aktivsten Investoren an der Wiener Börse und er setzt auf eine Value-Strategie. Ein viel beachteter Investor, der vor allem auf unterbewertete Aktien setzt? Da liegt der Vergleich zu Warren Buffett nahe - "Von außen brachtet fahren wir vielleicht einen ähnlichen Ansatz." Im Interview spricht Rosinger über die Unterschiede zu Buffett, seine Investment-Philosophie und das neueste Investment: Dr. Bock Industries. "Mir hat einfach die Story gefallen."
DI Gregor Rosinger (Generaldirektor) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:54 min)
Veröffentlicht am 02.12.2016 um 15:19

Polytec: Der VW-Dieselgate-Skandal als große Chance? "Wir sehen dadurch neue Bedarfe des Kunden"

Polytec ist ein Automobilzulieferer, einer der wichtigsten Kunden ist Volkswagen. Allerdings überwiegt hier nicht der Frust über den Dieselgate-Skandal, sondern die Freude über die Chance: "Wir sehen dadurch neue Bedarfe des Kunden." Gewichtreduzierung und E-Mobility sind die entscheidenden Stichwörter. Doch auch der Non-Automotive Bereich wächst deutlich. (Teil 1)
Peter Haidenek (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:31 min)
Veröffentlicht am 01.12.2016 um 15:03

Politik im Fokus vor Italien-Referndum und Österreich-Wahl - Wie bereitet man sich auf Überraschungen vor?

Nach der OPEC-Einigung springt der Ölpreis an. Der DAX zieht nicht mit. Woran liegt das? "Zum einen an der Zusammensetzung des Index, zum anderen an Zurückhaltung vor den politischen Entscheidungen in Italien und Österreich." Wie bereitet man sich auf Überraschungen vor? "Wir wissen nur Eines sicher: politische Börsen haben kurze Beine."
Karlheinz E. Kron (Mitglied des Vorstandes, Vermögensmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:13 min)
Veröffentlicht am 01.12.2016 um 11:32
Anzeige

Marc Tüngler über Übernahmen: Vonovia, Bayer und die Chinesen - Wie ist die Lage für Aktionäre?

Anlegerschützer Marc Tüngler hat viel zu tun, wenn große Übernahmen anstehen. Und da sind gerade viele deutsche Unternehmen aktiv: Vonovia will die österreichische Conwert übernehmen, Bayer will Monsanto und viele deutsche Unternehmen sind im Visier von Chinesen. Wie ist aktuell die Lage aus Investorensicht? Was ist zu beachten? (Teil 1)
Marc Tüngler (Bundesgeschäftsführer, Rechtsanwalt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:15 min)
Veröffentlicht am 30.11.2016 um 08:36

Wilhelm Rasinger über das Vonovia-Angebot an Conwert-Aktionäre: "Es ist attraktiver, auf das Cashangebot zurückzugreifen!"

Vonovia steht kurz vor der Übernahme von Conwert. Das öffentliche Angebot ist raus. Es gibt die Möglichkeit, Cash zu bekommen oder Vonovia Aktien. Was ist Wilhelm Rasingers Tipp: "Es ist attraktiver, auf das Cashangebot zurückzugreifen." Wie könnte es für Conwert weitergehen? Kommt das Delisting in Wien? "Es ist besser, in Wien in der 1. Liga zu spielen, als in London oder Frankfurt im 3. oder 4. Segment."
Mag. Dr. Wilhelm Rasinger (Präsident / Aufsichtsrat: Wienerberger, Erste Group Bank AG, S IMMO AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:40 min)
Veröffentlicht am 28.11.2016 um 15:21

Vonovia in Wien über die geplante "freundliche" Übernahme von Conwert - Was wollen die Aktionäre?

Vonovia steht kurz vor der Übername der österreichischen Conwert. Aktionäre stehen vor der Alternative Barzahlung oder Aktientausch. Wie geht es weiter? Folgt nun der weitere Schritt ins Ausland, vielleicht noch mehr Übernahmen in Österreich? "Ich würde nie mehr etwas ausschließen."
Rene Hoffmann (Leiter Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:00 min)
Veröffentlicht am 28.11.2016 um 10:04
Anzeige

Neue Rekorde 2016 bei Conwert vor Vonovia-Angebot: "Wir werden auch mit einem vielleicht neuen Haupteigentümer so weitermachen"

Vonovia möchte die Conwert übernehmen. Hier gibt es nichts neues, jedoch bei den 9 Monatszahlen der Conwert: neue Rekorde beim FFO, der wichtigsten Immobilienkennzahl, 62 % Plus auf 61,8 Mio. Euro. Und noch wichtiger: Die Prognose wurde angehoben, Sie erwarten nun 80 Mio. Euro, bisher waren Sie von 75 Mio. ausgegangen. Wie geht es weiter? "Wir werden auch unter einem vielleicht neuen Haupteigentümer so weitermachen."
Dr. Wolfgang Beck (Geschäftsführender Direktor - CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:17 min)
Veröffentlicht am 23.11.2016 um 18:07

SBO Q3/2016: "Alle schauen gebannt auf das OPEC-Meeting in Wien Ende November"

Die Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG leidet nach wie vor unter den niedrigen Ölpreisen: Umsatzrückgang um mehr als 48 %, Verlust von fast 23 Mio. Euro nach 9 Monaten 2016. Aber: positiver Cashflow, wenige Schulden und liquide Mittel von rund 142 Mio. Euro. CEO Gerald Grohmann sieht SBO gut vorbereitet für die Zeit, wenn der Aufschwung kommt. Viel hängt nun vom OPEC-Meeting am 30. November ab.
Gerald Grohmann (Vorsitzender des Vorstandes und CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:43 min)
Veröffentlicht am 23.11.2016 um 15:15

Trump-Rallye: Anleger sei lieber vorsichtig? Sichere Dich ab! - C.H. Knappe: definitiv!

"War das schon eine Jahresendrallye? Was soll da noch kommen? Der Markt hat viel eingepreist, die Pharmaindustrie ist gut gelaufen, die Banken sind gut gelaufen." Mann kann es auch kurz und Knapp(e) ausdrücken: "Je weiter wir hier nach oben laufen, desto mehr sollte mach sich absichern!"
Christian-Hendrik Knappe (Projektleiter X-markets, CIIA, (Bild: b-e/Draper)) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:14 min)
Veröffentlicht am 23.11.2016 um 09:08
Anzeige

Dr. Martin Simhandl VIG - Gewinn +68 % - Vergleichsjahr mit 195. Mio Wertberichtigung - Probleme in Polen, Lage Türkei?

Der Gewinn (vor Steuern, 9/M 2016) stieg um über 88 % auf über 300 Mio. Euro. (Im Vergleichszeitraum gab es IT-Wertberichtigung von fast 200 Mio. Euro). Ist die LV tot? Die Vienna Insurance Group AG legt die Gewinne nicht nur in Immobilien an, sondern auch z. B. in österreichische Bluechip-Aktien. Wie ist die Lage in der Türkei?
Dr. Martin Simhandl (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(15:17 min)
Veröffentlicht am 22.11.2016 um 18:12

Autobank AG auf dem EKF 2016: Rückkehr Gerhard Fischer in den Vorstand, nachhaltige Gewinne und Schwung in der Aktie?

Die Autobank AG bietet Kredite und Leasingmodelle für Endkunden und Unternehmen. Außerdem bekommt man hier mehr als 1 % auf das Tagesgeld. In der Bilanz stehen inzwischen Gewinne. Wie nachhaltig sind die inzwischen? Wann könnte die Aktie anspringen? Und warum ist Gerhard Fischer vom Aufsichtsrat in den Vorstand zurückgekehrt?
Gerhard Fischer (Mitglied des Vorstandes) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:38 min)
Veröffentlicht am 22.11.2016 um 10:27

Semperit Q3 2016: weniger Umsatz, Ergebnis fast halbiert - CEO Fahnemann: "Ich sehe 2016 nicht als schwarzes Jahr"

Semperit hat auch in Q3 2016mit Preisdruck und Nachfrageschwäche zu kämpfen. Der Umsatz wurde noch halbwegs stabil gehalten: 647,6 Mio. EUR sind ein Rückgang von 6,4%. Das Ergebnis sinkt allerdings deutlicher: 46,7 Mio. Euro EBIT und damit 13,5 % unter Vorjahr. Unter dem Strich blieben sogar nur 23,4 Mio. nach 40,1 Mio. im Vorjahr also fast halbiert. CEO Thomas Fahnemann blickt dennoch mit einem lachenden Auge auf das Jahr.
Dipl.-BW Thomas Fahnemann (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:09 min)
Veröffentlicht am 17.11.2016 um 17:29
Anzeige

Vom Baum zur Faser - CFO Thomas Obendrauf: Lenzing verdoppelte mit Nachhaltigkeit Gewinn auf 162 Mio.

Lenzing hatte vor einem Jahr seine Strategien angepasst. Kapazitätserweiterungen und höhere Profitabilität. Die Folgen sind schon zu spüren: Die Lenzing AG verdoppelte den Gewinn im 3. Quartal 2016 auf 162 Mio. Euro. Baumwolle und Polyester sind die Produkte der Konkurrenz. Die Lenzing Fasern sind dafür 100 Prozent nachhaltig. Vom Baum zum Zellstoff zur ...
Thomas Obendrauf (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:37 min)
Veröffentlicht am 16.11.2016 um 13:18

Österreichische Post IR Chef Harald Hagenauer: Wie wird das Weihnachtsquartal Q4?

In den Zahlen der Österreichischen Post sieht man die übliche Entwicklung bei den Umsätzen: In den ersten 9 Monaten 2016 -1 % Brief, +3,5 % Paket. Die Prognose für 2016 liegt bei 2 Mrd. Euro Umsatz, 1,51 Mrd. Euro sind es jetzt. Was ist von Q4 zu erwarten? "Wir denken, dass wir mit dem Wort "Stabilität" die Situation gut beschreiben können." Gilt das auch für die Dividende?
Harald Hagenauer (Head of Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:38 min)
Veröffentlicht am 11.11.2016 um 17:41

Märkte am Morgen, Do. 10. Nov. 2016 - President Trump schießt DAX auf +1,6 % und Dow vor Rekordhoch

Ein Mittwoch mit einer riesigen Überraschung: Donald Trump ist neuer US Präsident. Dieses Thema dominierte alles. Die Börsen fahren Achterbahn. Der DAX konnte am Schluss ganze 1,6 % zulegen auf 10.646 Punkte. Auch der ATX in Wien konnte bis zum Schluss steigen: + 1,2 % und 2.487 Punkte. Der Dow Jones erreicht fast sein Rekordhoch - Schlusskurs: + 1,40 % mit 18.589 Punkten.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:38 min)
Veröffentlicht am 10.11.2016 um 06:23
Anzeige

Kann sich Wienerberger auf Trump-Infratruktur-Spritze freuen? - 9M/2016: Wienerberger verdreifacht Gewinn

Noch liegt der Ziegelhersteller in der Region Nordamerika mit fast -3 Mio. Euro im Verlust. Die Auslastung der Werke dort stiegen von 50 % auf fast 80 %. Der Nettogewinn stieg in den bisherigen 9 Monaten 2016 von 23 Millionen auf fast 70 Mio. Euro. Der Umsatz blieb bei fast 2,3 Mrd. Euro annähernd stabil. Wie dürfen wir das jetzt lesen, gutes Ziegelgeschäft USA? Gute Entwicklung in Osteuropa, gute ...
Dr. Heimo Scheuch (CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:12 min)
Veröffentlicht am 09.11.2016 um 14:43

Dr. Christoph Bruns: Diese Sektoren profitieren von Präsident Trump

Donald Trump ist Präsident und wir müssen damit arbeiten. "Das ist eine faustdicke Überraschung, der Markt ist auf dem falschen Fuß erwischt worden." Der Markt reagiert aber nicht so negativ wie befürchtet. Woran liegt das? Außerdem: Einige Sektoren dürften von einer Präsidentschaft Donald Trumps profitieren. "Hier sind langfristig mehr Chancen als Risiken gegeben."
Dr. Christoph Bruns (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:06 min)
Veröffentlicht am 09.11.2016 um 11:25

Märkte am Morgen Mi. 9. Nov. 2016 - US-Wahltag! Trump vorne, die Börsen sind parteiisch, Japan -6%, China -4%, Dollar fällt

Trump liegt vorne! Die Börsen sind parteiisch pro Clinton: Japan -6 %, China -4 %, Dollar schwächer, Peso fällt. DAX kaum: +0,24 % bei 10.482 Punkten. Zahlen kamen unter anderem von Henkel, Post, HolidayCheck, RHI. Sie hören Robert Halver, Carsten Klude und Stefan Riße.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:43 min)
Veröffentlicht am 09.11.2016 um 06:50
Anzeige

RHI-CFO Potisk-Eibensteiner über Magnesita-Fusion, Delisting in Wien und Umzug in die Niederlande

Die RHI AG Arbeitet an der Fusion mit Wettbewerber Magnesita. Hierfür soll die Börse Wien verlassen und an der London Stock Exchange gelistet werden. Außerdem soll der Firmensitz von Österreich in die Niederlande umziehen. Was sind die Gründe für Fusion, Delisting in Wien und Umzug? Was sind die weiteren Schritte?
Mag. Barbara Potisk-Eibensteiner (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:53 min)
Veröffentlicht am 08.11.2016 um 17:24

Marianne Kögel RCB: Volatilität, Unsicherheit, Niedrigzinsen - Sind Zertifikate die Lösung?

Wir befinden uns in einer schwierigen Marktphase: Volatilität, Unsicherheit, Niedrigzinsen. Das macht es schwierig, Renditen zu erzielen. Sieht man schon ein Ende dieser Phase? Wie kann man von diesem Umfeld profitieren? Marianne Kögel empfiehlt eine Lösung: Zertifikate. Wie ist damit umzugehen?
Marianne Kögel (Strukturierte Produkte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:44 min)
Veröffentlicht am 08.11.2016 um 11:40

Das "Andersherum-Interview": Christoph Scherbaum interviewt Börsen Radio Network AG - Peter Heinrich

Das Börsenradio.de, die Börsen Radio Network AG wurde 1999 von Peter Heinrich gegründet. Auf der Gewinn Messe 2016 nahm Christoph Scherbaum von den Börsenbloggern Peter Heinrich das Mikrophon aus der Hand und drehte die Interview-Richtung einmal um. Die Themen: Über Hörergruppen, Neue-Markt-Zeiten, Gewinn-Messe-Besucher, das lustigste Interview, neue Anleger ... über Sun, Daimler und Paion.
Christoph A. Scherbaum (Mitbegründer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:10 min)
Veröffentlicht am 08.11.2016 um 09:08
Anzeige

Buwog mit ambitionierten Zielen: "Es wird mit deutlich steigenden Dividenden zu rechnen sein"

Holger Lueth, Head of Investor Relations & Corporate Finance der BUWOG AG spricht im Interview über die Dividendenpolitik, Volatilität bei Betongold-Aktien, Kapitalmarktkommunikation und die Strategie der Zukunft: "Ohne operative Erfolge ist auch kein Erfolg am Kapitalmarkt möglich."
Holger Lueth (Head of Investor Relations & Corporate Finance) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:03 min)
Veröffentlicht am 04.11.2016 um 12:38

Die Zukunft der Immofinanz: Russlandgeschäft verkaufen, Fusion mit CA Immo, Sprung in die Champions League?

Die Gewerbeimmobilienspezialist Immofinanz AG hat eine klare Route für die Zukunft: Das Portfolio soll optimiert werden, dazu gehört auch die Trennung vom Russlandgeschäft. Hierfür gibt es verschiedene Optionen. Darauf folgen soll die Fusion mit dem Wiener Mitbewerber CA Immo. "Es entsteht ein großes Unternehmen. Wir schaffen den Sprung in die europäische Liga.“ Auch bei der Dividende gibt es klare Vorstellungen.
Bettina Schragl (Head of Corporate Communications & Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:25 min)
Veröffentlicht am 04.11.2016 um 10:40

Clinton vs Trump: Endspurt ums Weiße Haus - was jetzt noch wichtig ist

Das Rennen um die US-Präsidentschaft zwischen Hillary Clinton und Donald Trump geht in den Endspurt. Kampagnenexperte Julius Van de Laar erklärt, wie die Kampagnenstrategie der Kandidaten und was nun wichtig wird. Holt die E-Mailaffäre Clinton noch mal ein? Wie offen ist das Rennen tatsächlich noch? Was wird die nächsten Tage geschehen?
Julius van de Laar (Kampagnen- und Strategieberater) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:05 min)
Veröffentlicht am 04.11.2016 um 09:40
Anzeige

Vonovia erhöht Dividenden und übernimmt in Österreich - wo soll es hingehen

Vonovia erhöht nach Q3 2016 die Dividende: 70 % Ausschüttungsquote bei einem möglichen FFO von 760 Mio. Euro wäre eine Dividende von 1,12 Euro und damit fast ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Außerdem soll mit Conwert eine österreichische Firma zugekauft werden. Wie sind die weiteren Pläne?
Rene Hoffmann (Leiter Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:04 min)
Veröffentlicht am 03.11.2016 um 17:06
 
Follow boersenradio on Twitter


25 Jahre ATX